Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

186

Equilink in Zwischengröße
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Montag, 28. Juli 2014

Mit dem „Compulsion 10“ stellt Felt ein Enduro-Race-Fully auf 27,5-Zoll-Räder, das mit der hauseigenen „Equilink“-Federung optimale Performance ohne Antriebseinflüsse bieten soll

[pd-f] Mit dem Compulsion 10 überführt US-Hersteller Felt sein gelobtes Federungskonzept Equilink ins noch junge Segment der Laufrad-Zwischengröße 27,5 Zoll. „Mit dem Equilink erreichen wir sehr sensibles Ansprechverhalten sowie exzellente Klettereigenschaften und entkoppeln im Hinterbau Bremsen und Antrieb vollständig“, gibt Heiko Böhle von Felt gegenüber dem pressedienst-fahrrad an.
Als aktiver Mehrgelenker ausgelegt, bietet das Compulsion 10 einen Federweg von 160 mm und geht damit als klassisches Enduro-Bike durch. Komplettiert wird der Aluminiumrahmen von Sram-Komponenten: An Bord sind die 1x11-Schaltung Sram „X01“ mit einer Kassette von 10–42 Zähnen sowie die neuen Sram-Scheibenbremsen „Guide RSC“. Die Federungseinheiten werden von RockShox geliefert und Schwalbe steuert einen Satz Faltreifen „Hans Dampf“ in 27,5 Zoll bei, die einen optimalen Mittelweg zwischen Agilität und Rolleigenschaften bieten.
Das in vier Rahmengrößen erhältliche Felt Compulsion 10 wird ab Spätherbst 2014 im Handel erhältlich sein und 3.499 Euro kosten.

Details:
> Vollgefedertes Enduro–Mountainbike mit 160 mm Equilink-Federweg
> 27,5-Zoll-Bereifung
> Scheibenbremsen Sram Guide RSC
> Elfgang-Kettenschaltung Sram X01

Größen:
> Rahmenhöhen: 16, 18, 20, 22 Zoll

Farbe:
> Blau

Gewicht:
> 12,6 kg

Preis:
> 3.499 Euro

Zurück zur Übersicht: