Menü ☰ ☰ Login
& Suche
Damit man sieht, wo die Luft entweicht, muss auch welche im Schlauch sein. Deswegen ist erst einmal pumpen angesagt. Manchmal sieht oder hört man schnell, wo das Loch ist. Wenn man den Reifen nah ans Ohr hält, spürt man den Luftstrom oft auch an der Wange. Ihn in Wasser unterzutauchen und zu schauen, ob Blasen aufsteigen, funktioniert auch, das ist aber nicht die beste Methode.
Dateiname: 150307-fc-0012-z1-sf-tk-a1084.jpg
Bildgröße: 200 x 300 mm (300 dpi)
Dateigröße: 3,0 MB
Aufspieldatum: 10.03.2015
Bildunterschrift: Damit man sieht, wo die Luft entweicht, muss auch welche im Schlauch sein. Deswegen ist erst einmal pumpen angesagt. Manchmal sieht oder hört man schnell, wo das Loch ist. Wenn man den Reifen nah ans Ohr hält, spürt man den Luftstrom oft auch an der Wange. Ihn in Wasser unterzutauchen und zu schauen, ob Blasen aufsteigen, funktioniert auch, das ist aber nicht die beste Methode.
Zu verwendender Bildnachweis: Quelle/Source [´www.pd-f.de / Kay Tkatzik´]

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen