Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Express-Bildauswahl

161213_pa_stvzo_express_10844

Ergebnisse 1 - 8 von 8
Durch eine Gesetzesänderung dürfen Eltern ab sofort Kinder bis acht Jahre auf dem Gehweg begleiten.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Jungs haben eine klare Vorstellung davon, wie ihr Fahrrad beschaffen sein soll. Gut, dass es Modelle gibt, die den richtigen Look mit Sicherheit und Praxistauglichkeit vereinen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Vorbildwirkung: Wie man's beim Radfahren richtig macht, schauen sich Kinder bevorzugt von den Eltern ab. Diese sollten sich also regelkonform verhalten und auch den Helm nicht vergessen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Sichtbarkeit und Sicherheit sind Pflicht auf dem Schulweg. Beim Radeln gehört eine funktionierende Lichtanlage und ein Helm dazu. Das auffällige Fähnchen ist vor allem bei Kindern über acht sinnvoll, die bereits auf der Straße fahren dürfen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Wo die Eltern mit gutem Beispiel vorangehen, wird das Tragen eines Helms selten zum innerfamiliären Politikum.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
So sitzt der Helm richtig: Die Vorderkante sitzt knapp über den Augenbrauen, die Riemen laufen dicht an den Ohren entlang.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Vorbildwirkung: Wie man's beim Radfahren richtig macht, schauen sich Kinder bevorzugt von den Eltern ab. Diese sollten sich also regelkonform verhalten und auch den Helm nicht vergessen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom