Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bilder mit dem Stichwort "bereifung"

Ergebnisse 169 - 192 von 211

Moderne Qualitätsreifen für Alltagsräder sind mit einem Reflexstreifen ausgestattet. Er macht die gelben Katzenaugen in den Speichen auch vor der StVZO hinfällig. Auch im Bild: Der empfohlene Luftdruckbereich findet sich auf jedem guten Reifen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Top-Rennradreifen im Schnittbild: Der gelbe Streifen an der Lauffläche sorgt für lange Haltbarkeit, die roten Seitenpartien bieten hohe Kurvenhaftung. Die blaue Gummischicht darunter ermöglicht geringen Rollwiderstand.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
HIghtech am Rennrad-Pneu: In der Mitte der Lauffläche ist die Gummimischung härter, um den Abrieb zu minimieren. Unter den griffigen Reifenschultern verbirgt  sich ein den Leichtlauf verbessernder Unterbau.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Viel Volumen bringt volle Kontrolle auf steinigen Böden.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Komfort im Stadtverkehr bieten topmoderne Ballonreifen. Damit geht´s auch ohne Federung.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Glasscherbe, größter Feind des City-Radlers, kann gegen eine Pannenschutzschicht aus Naturkautschuk wenig ausrichten.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Grobstollige Reifen bieten guten Halt auf lockerem Untergrund. Um Defekten vorzubeugen, sollte der Luftdruck nicht zu gering ausfallen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Während das Reifenprofil für die Verzahnung mit dem Untergrund zuständig ist, sorgt das Luftvolumen im Pneu für Stoßdämpfung und optimales Rollverhalten. Der Luftdruck sollte dabei auf die Farbahnbeschaffenheit abgestimmt werden.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Während das Reifenprofil für die Verzahnung mit dem Untergrund zuständig ist, sorgt das Luftvolumen im Pneu für Stoßdämpfung und optimales Rollverhalten. Der Luftdruck sollte dabei auf die Farbahnbeschaffenheit abgestimmt werden.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
In der kompakten Reifentasche unterm Rennradsattel finden ein Ersatzschlauch und Reifenheber Platz.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Dieser glattflächige Ballonreifen macht sich gut an Urban-Bikes, deren Rahmen und Gabel genug Platz bieten.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das Material zur Herstellung der Pannenschutzlage kann aus Recycling-Gummi gewonnen werden. So wird Radfahren noch umweltfreundlicher!
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Beim "Triple Compound" kommen drei verschiedene Gummimischungen zum Einsatz: Die blaue Schicht verringert den Rollwiderstand, die grünen Mischungen verbessern die Reifenhaftung. Dabei sind die hellgrünen Schulterstollen besonders griffig.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Im Idealfall lässt sich der Schlauchlosreifen mit der Pumpe befüllen; macnhmal geht es freilich nicht ohne Kompressor.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Montageflüssigkeit erlaubt ein leichtes, sicheres Aufziehen des Schlauchlosreifens.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Griffiges Material an der Lauffläche und extrem haftstarkes Gummi an den seitlichen Stollen machen diesen MTB-Reifen zum Liebling für Trail-Fans, die auf anspruchsvollen Strecken unterwegs sind.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Je nach Positionierung am Reifen werden unterschiedliche Gummimischungen gewählt. Das gelbe Material ist abriebfest, das orangefarbene erhöht den Kurvengrip. Und die blaue Lage sorgt für leichten Lauf.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das Material zur Herstellung der Pannenschutzlage kann aus Recycling-Gummi gewonnen werden. So wird Radfahren noch umweltfreundlicher!
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auch grobstollige Mountainbike-Reifen profitieren von Spikes, denn damit kommen sie nicht nur auf Schnee, sondern auch auf Eis gut zurecht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit einem digitalen Druckmesser lässt sich der Reifendruck sehr genau bestimmen. Für bestimmte sportliche Einsatzzwecke ist das unabdingbar.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Fahrradschläuche gibt es in unterschiedlichen Durchmessern und Breiten. Beides muss optimal zum verwendeten Reifen passen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Eine typische Pannenursache ist der Durchschlag, hervorgerufen durch zu geringen Luftdruck. Der Reifen wird zwischen dem Hindernis und dem Felgenhorn zusammengedrückt, das Ergebnis sind zwei dicht beieinander liegende Löcher im Schlauch.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Drei verschiedene Ventiltypen mit unterschiedlichen Eigenschaften stehen am Fahrrad zur Wahl.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die auf dem Schlauch befindliche Größenangabe sollte tunlichst beachtet werden, denn ein zu großer Schlauch darf ebenso wenig montiert werden wie ein zu kleiner.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen