Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bilder mit dem Stichwort "radtour"

Ergebnisse 193 - 216 von 285

Wo die Eltern mit gutem Beispiel vorangehen, wird das Tragen eines Helms selten zum innerfamiliären Politikum.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das gute Gefühl der Sicherheit: Bei der flotten Trainingstour einen Helm zu tragen, beruhigt auch die Gemüter der Lieben daheim.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Helme für Mountainbiker sind meist mit einem Visier ausgestattet, das die  Augen vor der Sonne schützt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Helmhersteller haben es nicht einfach: Einerseits soll der Helm nicht groß auffallen, andererseits soll er Menschen gefallen, die sich gerne auffällig kleiden.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Bei einer Stadtrundfahrt bekommt man besonders viel mit, wenn man sie auf dem Rad absolviert. Außerdem kann man dann jederzeit anhalten und sich mal etwas genauer umschauen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Es muss ja nicht immer eine schöne Landschaft sein - auch die Hinterlassenschaften der Schwerindustrie bieten eine interessante Kulisse für eine Radtour. Im Grünen ist man ja schnell wieder.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Einfach mal absteigen und sich in Ruhe etwas angucken? Keim Problem auf der Radtour, aber versuchen Sie das mal spontan, wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind...
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Gepäck für eine Tagestour lässt sich auf die Lenkertasche und eine etwas geräumigere Gepäckträgertasche verteilen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Retro-Styling und coote Matte-Optik machen diesen Helm zum Liebling junger Stadtbewohner.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Genau die Mitte zwischen MTB-Helm und Alltags-Modell trifft dieser sportlich-dezente Kopfschutz für den Einsatz auf der Tour oder bei der Trimmrunde.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Eine Gepäckträgertasche und eine geräumige Lenkertasche - mehr braucht man nicht für eine ausgedehnte Tagestour.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit solider, wetterfester Verpackung nimmt das Gepäck auch dann keinen Schaden, wenn einmal nicht die Sonne scheint.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte öfters mal Pause machen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kinder freuen sich, wenn sie wichtige Aufgaben übernehmen dürfen. Auf der Radtour kann das etwa heißen, dass sie einen Teil des Gepäcks transportieren.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Gepäck an der Gabel muss möglichst weit unten befestigt werden, um die Lenkeigenschaften nicht allzu sehr zu beeinflussen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit Packtaschen vorne und hinten plus großer Lenkertasche lässt sich eine Menge Gepäck transportieren. So ist man für das Rad-Abenteuer bestens gerüstet.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
In der Wildnis sind Flussquerungen nicht selten. Gut, wenn man sich da unbesorgt auf seine Packtaschen verlassen kann.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Viele Mountainbiker sind auf ihren Touren mit Rucksack unterwegs. Geeignete Exemplare zeichnen sich vor allem durch festen, druckfreien Halt am Rücken und ein durchdachtes Innenleben aus.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Gemeinsames Ziel, gemeinsamer Weg - ein Fahrrad-Abenteuer schweißt zusammen, und wenn man das Ziel einmal erreicht hat und auseinandergeht, hört die Freundschaft doch nicht auf.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wer sagt denn, dass man auf der Radtour immer Rad fahren muss? Ein Fahrzeug- und Perspektivenwechsel ist sehr erfrischend.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auf reisetauglichen Rennrädern kommt man schnell und komfortabel voran, nicht zuletzt, weil der Rennlenker zahlreiche Griffpositionen bietet.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit den richtigen Taschen lässt sich ein regelrechter Radreise-Haushalt auf zwei Fahrräder verteilen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Stark profilierte Reifen vorausgesetzt, kommt man auf Schnee eigentlich gut voran. Gefährlich wird es nur, wenn eine dünne Schicht Schnee eine Eisfläche verdeckt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit Spikesreifen hat man auf Schnee und Eis sicheren Halt. Ein reduzierter Luftdruck verbessert die Traktion und sorgt dafür, dass man nicht so leicht einsinkt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom