Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

815


Fatbike mit Bosch-Motor: Xduro FatSix Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter


Hersteller: Haibike
Modelljahr: 2015
Lieferbar ab: Februar 2015
Kategorie: E-Bike

Hintergrund:
Fatbikes gehören zu den Branchenlieblingen der Saison 2015: Nahezu jeder Hersteller sportlicher Bikes übersetzt sein Konzept auf die bis zu fünf Zoll breiten Reifen. Haibike aus Schweinfurt gehört zu den Vorreitern der E-Mountainbikes, und so überrascht es nicht, dass sie eines der ersten E-Fatbikes präsentieren. Das „FatSix“ kommt mit Frontfederung und gehört zur Xduro-Reihe, wird also von einem Bosch-Motor angetrieben, der, im Gegensatz zur Bauweise anderer E-Fatbikes, mittig im Rahmen positioniert ist.

Kommentar:
„Der massive Traktionsvorteil von Fatbikes setzt das Limit meist in der Beinkraft oder Ausdauer des Bikers. Wenn da noch ein Elektromotor unterstützt, gibt es quasi keine Grenzen mehr. So sieht ein Überall-hin-Fahrrad aus.“ (H. David Koßmann, Redakteur pressedienst-fahrrad)

Details:
  • Zehn-Gang-Schaltung und hydraulische Scheibenbremsen Shimano XT
  • Federgabel RockShox Bluto mit 100 mm Federweg
  • Bereifung Schwalbe Jumbo Jim in 4 Zoll Breite
  • Bordcomputer Bosch Nyon mit GPS und Navi-Funktion
  • Fatbike mit Bosch-Mittelmotor Performance 36 V / 250W und hauseigenem Edestahlritzel
  • Lithium-Ionen-Akku mit 400 Wh
  • Bereifung 26 x 4 Zoll


Größen: Rahmenhöhen 42, 46, 50 cm

Bauformen: Diamantrahmen mit geringer Überstandshöhe

Material: Rahmen aus Aluminium

Farbe(n): Olive/Grün/Orange matt

Gewicht: 22,4 kg

Preis: 4.299 Euro

Externe Verlinkungen zum Faktenblatt im Direktlink:
Haibike

Weiterführende Links beim pd-f:
Typenkunde Fatbike
Federgabel für Fatbikes
Warum Sportler den Winter lieben sollten
Reifen für Fatbikes
Typenkunden Mountainbike

Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen