Menü ☰ ☰ Login
& Suche
1.274

Leichter und anatomisch anpassbarer Rennradschuh: Blitz Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on Xing


Hersteller: Bont
Modelljahr: 2015
Lieferbar ab: Ende Februar 2015
Kategorie: Bekleidung

Hintergrund:
Auch an den Füßen sind wir Menschen höchst individuell - und hier kommt die Belastung durch das gesamte Körpergewicht ins Spiel. Radsportler müssen besonders Druck aufs Pedal bringen und klagen daher nicht selten über „eingeschlafene“ Füße. Um dem entgegenzuwirken, verfolgt der australische Hersteller Bont ein am Markt einzigartiges Konzept der Schuhgestaltung mit anatomischer Anpassung: Zunächst sind die Schuhe in drei verschiedenen Breiten pro Größe erhältlich. Dann ist die Carbon-Sohle als Schale gestaltet, wodurch dank optimaler Kraftübertragung das ermüdende und schmerzende „Wegquellen“ des Fußes über die oft schmalen Sohlen verhindert wird. Und schließlich lässt sich der Schuh, ähnlich Schusters Leisten, an den individuellen Fuß anpassen. Dazu kommt er eine halbe Stunde bei 70 °C in den Backofen und kühlt anschließend am Fuß ab. Dies kann beliebig oft wiederholt werden.

Auszeichnungen:
  • 13 olympische Goldmedaillen


Details:
  • Sohlenschale aus Carbon, an den Seiten bis 15 mm hochgezogen, mit dem Obermaterial verflochten
  • Sohle mit sehr niedriger Bauhöhe (3,6 mm)
  • Boa-Verschlusssystem und Klett


Größen: 38-50

Material: Sohle 3K Carbon, Obermaterial Microfaser

Farbe(n): Schwarz/Weiß

Gewicht: 235 g (Schuh in Größe 42)

Preis: 199,95 Euro

Externe Verlinkungen zum Faktenblatt im Direktlink:
Bont


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen