Menü ☰ ☰ Login
& Suche
Die Länge des Rahmens ist ein noch aussagekräftigeres Maß für die Passform als die Rahmengröße. Denn Letztere lässt sich per Sitzhöhe leicht variieren, während die Rahmenlänge nur begrenzt mit längerem Vorbau oder anderer Sattelstütze anpassbar ist. Menschen mit langen Beinen benötigen einen eher kurzen Rahmen und "Sitzriesen" mit langem Rumpf einen eher langen Rahmen, um dieselbe Sitzposition zu erlangen. Bei der Rahmenlänge finden sich zwei Maße: Das entscheidende Maß ist die effektive Rahmenlänge, auch ?Oberrohr horizontal? genannt. Sie verläuft waagerecht von der Mitte des Steuerrohrs bis zur Mitte der Sattelstütze. Angesetzt wird an der Oberkante des Steuerrohrs. Das zweite Maß ist das Oberrohr selbst, denn bei den meisten Fahrradrahmen fällt das Oberrohr nach hinten mehr oder weniger stark ab. Nur bei klassischen Rädern ist das Oberrohr waagerecht.
Dateiname: 190503-0001-rahmengeometrie-rahmenlaenge.jpg
Bildgröße: 650 x 450 mm (300 dpi)
Dateigröße: 2,4 MB
Aufspieldatum: 14.05.2019
Bildunterschrift: Die Länge des Rahmens ist ein noch aussagekräftigeres Maß für die Passform als die Rahmengröße. Denn Letztere lässt sich per Sitzhöhe leicht variieren, während die Rahmenlänge nur begrenzt mit längerem Vorbau oder anderer Sattelstütze anpassbar ist. Menschen mit langen Beinen benötigen einen eher kurzen Rahmen und "Sitzriesen" mit langem Rumpf einen eher langen Rahmen, um dieselbe Sitzposition zu erlangen. Bei der Rahmenlänge finden sich zwei Maße: Das entscheidende Maß ist die effektive Rahmenlänge, auch ?Oberrohr horizontal? genannt. Sie verläuft waagerecht von der Mitte des Steuerrohrs bis zur Mitte der Sattelstütze. Angesetzt wird an der Oberkante des Steuerrohrs. Das zweite Maß ist das Oberrohr selbst, denn bei den meisten Fahrradrahmen fällt das Oberrohr nach hinten mehr oder weniger stark ab. Nur bei klassischen Rädern ist das Oberrohr waagerecht.
Zu verwendender Bildnachweis: Quelle/Source [´www.pd-f.de / Bernd Bohle´]

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen