Menü ☰ ☰ Login
& Suche
Sicherheitsspezialist Abus rüstet 2020 vier Helme mit einer Crash-Erkennungstechnologie "Quin" aus. Ein entsprechend programmierter Sensor oder mehrmaliges Klopfen auf den Helm lösen per Bluetooth die vorher eingestellte Notfallroutine des Smartphones aus.
Dateiname: 01-1850-2020-88497-viantor_quin-polar_white-top.jpg
Bildgröße: 180 x 180 mm (300 dpi)
Dateigröße: 726 KB
Aufspieldatum: 20.01.2020
Bildunterschrift: Sicherheitsspezialist Abus rüstet 2020 vier Helme mit einer Crash-Erkennungstechnologie "Quin" aus. Ein entsprechend programmierter Sensor oder mehrmaliges Klopfen auf den Helm lösen per Bluetooth die vorher eingestellte Notfallroutine des Smartphones aus.
Zu verwendender Bildnachweis: Quelle/Source [´www.abus.de | pd-f´]