Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bildauswahl zum Thema

120726

Ergebnisse 1 - 19 von 19
Durch eine Gesetzesänderung dürfen Eltern ab sofort Kinder bis acht Jahre auf dem Gehweg begleiten.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kinder, die von Anfang an daran gewöhnt sind, einen Helm zu tragen, stellen den Kopfschutz gar nicht groß in Frage. Gleichzeitig neigen sie nicht dazu, Radfahren als etwas Gefährliches zu betrachten, weil man ja einen Helm tragen muss.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Jungs haben eine klare Vorstellung davon, wie ihr Fahrrad beschaffen sein soll. Gut, dass es Modelle gibt, die den richtigen Look mit Sicherheit und Praxistauglichkeit vereinen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wer Erster wird, ist beim Laufradrennen gar nicht wichtig. Vielmehr geht es darum, Kindern von klein auf Spaß am Sport und am Radfahren zu vermitteln.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Elektrifizierte Mountainbikes mit viel Federweg bieten nicht nur Fahrspaß bergab, sondern sind auch bergauf flott.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Dort, wo Kinder frei herumradeln dürfen, ist Radfahren nicht immer einfach - zum Beispiel auf den Kieswegen im Park. Auch in geschützen Bereichen ohne Autoverkehr sollte der Helm also ruhig getragen werden.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Jungs haben eine klare Vorstellung davon, wie ihr Fahrrad beschaffen sein soll. Gut, dass es Modelle gibt, die den richtigen Look mit Sicherheit und Praxistauglichkeit vereinen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wer Erster wird, ist beim Laufradrennen gar nicht wichtig. Vielmehr geht es darum, Kindern von klein auf Spaß am Sport und am Radfahren zu vermitteln.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kinder, die von Anfang an daran gewöhnt sind, einen Helm zu tragen, stellen den Kopfschutz gar nicht groß in Frage. Gleichzeitig neigen sie nicht dazu, Radfahren als etwas Gefährliches zu betrachten, weil man ja einen Helm tragen muss.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wer Erster wird, ist beim Laufradrennen gar nicht wichtig. Vielmehr geht es darum, Kindern von klein auf Spaß am Sport und am Radfahren zu vermitteln.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kabelschlösser dieser Machart eignen sich bevorzugt für Fahrräder mit mitlerem Diebstahlsrisiko, etwa für Kinderräder. Da ist es auch praktisch, wenn die Eltern die "Schlüsselgewalt" haben für den Fall, dass der Nachwuchs seinen Zahlencode vergisst.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wenn solche Strolche gemeinsam losziehen, sind ihre Mamas und Papas heilfroh, die kleinen Dickköpfe gut geschützt zu wissen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein bisschen Starthilfe, und schon klappt's beim Radfahren von alleine. Mit Stützrädern dagegen dauert es, bis die Kleinen ohne Hilfe richtig radeln können.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Sichtbarkeit und Sicherheit sind Pflicht auf dem Schulweg. Beim Radeln gehört eine funktionierende Lichtanlage und ein Helm dazu. Das auffällige Fähnchen ist vor allem bei Kindern über acht sinnvoll, die bereits auf der Straße fahren dürfen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
So sitzt der Helm richtig: Die Vorderkante sitzt knapp über den Augenbrauen, die Riemen laufen dicht an den Ohren entlang.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kinder, die von Anfang an daran gewöhnt sind, einen Helm zu tragen, stellen den Kopfschutz gar nicht groß in Frage. Außerdem neigen sie auch nicht dazu, Radfahren als etwas Gefährliches zu betrachten, weil man ja einen Helm tragen muss.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen