Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bilder mit dem Stichwort "rennrad"

Ergebnisse 73 - 96 von 280

Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Für Triathleten und Zeitfahrspezialisten sind Aerodynamik und Gewicht von größter Bedeutung. Die Hersteller tragen dem mit immer neuen Spezialmodellen Rechnung; hier das SuperSlice der Firma Cannondale.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Auch das klassische Rennrad ist im Winter einsetzbar; man muss nur wissen wo und die entsprechende Fahrtechnik beherrschen. Die frische Winterluft ist eine Ausfahrt fraglos wert.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Für Triathleten und Zeitfahrspezialisten sind Aerodynamik und Gewicht von größter Bedeutung. Die Hersteller tragen dem mit immer neuen Spezialmodellen Rechnung; hier das SuperSlice der Firma Cannondale.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Tiathleten und Zeitfahrspezialisten brauchen perfekt durchoptimierte Leichtgewichte mit minimalem Luftwiderstand unter sich. Hier Cannondales SuperSlice mit Elektronic-Schaltung.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Optimiert auf Aerodynamic und geringes Gewicht: Spezialmodelle wie dieses SuperSlice von Cannondale sind für Zeitfahrspezialisten und Triathleten entwickelt worden. Da zählt jedes Gramm und jede Sekunde.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Zu Weihnachten den Sommer schenken, z.B. mit dem Team-Trikot von Cannondale aus dem Tour-de-France-erprobten EF-Drapac-Funktionsgewebe. Was für Profis gut ist, kann auch dem Amateur nützlich sein.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Zu Weihnachten den Sommer schenken, z.B. mit dem Team-Trikot von Cannondale aus dem Tour-de-France-erprobten EF-Drapac-Funktionsgewebe. Was für Profis gut ist, kann auch dem Amateur nützlich sein.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Bremsschalthebel sind die mechanische Steuerungszentrale am Rennrad. Gute Pflege hält alles leichtgängig, gute Ergonomie sorgt für beste Kontrolle durch die Finger.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Kühler Wind und gelegentliche Nässe von oben müssen die Rennradtour nicht ausbremsen. Der Temperatur angepasste Funktionsbekleidung ist dieser Herausforderung gewachsen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Sauber und gut gepflegt, so hat es die Schaltung gern. Wer sich bei Mistwetter nach draußen traut, hat hinterher also immer noch eine kleine Extra-Aufgabe zu lösen. Die sich lohnt!
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Kurz-kurz, so lautet die Kleiderordnung für´s Rennradfahren im Sommer, lang-lang im Winter. Für die Übergangszeit ist lang-dreiviertel oft ideal: Eine Dreiviertel-Hose schützt die kälteempfindlichen Knie, lässt aber noch frische Luft an die Waden.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Kurz-kurz, so lautet die Kleiderordnung für´s Rennradfahren im Sommer, lang-lang im Winter. Für die Übergangszeit ist lang-dreiviertel oft ideal: Eine Dreiviertel-Hose schützt die kälteempfindlichen Knie, lässt aber noch frische Luft an die Waden.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Zusammen mit den Fahrern der Tuspo Weende dreht Johannes Staudinger ein paar Runden auf der Radbahn.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Über die Unterstützung des Göttinger Radclubs freut sich Staudinger besonders.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Johannes Staudinger (l.) informiert sich über die Radrennbahn in Göttingen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Gravel-Bikes wie diese Cannondale-Modelle erlauben es, mit dem Rennrad auch jenseits des Asphalts unterwegs zu sein. Mit geeigneten Rahmentaschen werden so spannende Touren möglich.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Zeitfahrhelm und Triathlon-Lenker sorgen für eine bessere Aerodynamik des Fahrers; die Hochprofilfelgen verringern den Luftwiderstand des Rades.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Hochprofilfelgen können den entscheidenden Vorsprung bringen, weil sie den Luftwiderstand der Räder verringern.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Das ewige Ringen mit dem Windwiderstand: optimierte Rahmenformen, Hochprofilfelgen - alles dient der verbesserten Aerodynamik.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Rahmen und Komponenten vieler moderner Carbon-Rennräder werden nach aerodynamischen Gesichtspunkten optimiert. Auch Hochprofilfelgen tragen zur Verminderung des Luftwiderstands bei.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Das "SuperX Force1" von Cannondale ist ein Rennrad für den Cyclocross-Sport, dessen Rahmengeometrie auch den Einsatz als Gravel-Bike erlaubt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Ein markanter Vertreter der Gattung Gravel- oder Allroad-Bike: Das "Slate" von Cannondale war eins der ersten neuen Räder mit den kleineren und voluminöseren 650-B-Laufrädern - und ist noch immer das einzige mit der einseitigen Federgabel "Lefty".
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom