Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bilder mit dem Stichwort "rennrad"

Ergebnisse 73 - 96 von 270

Kühler Wind und gelegentliche Nässe von oben müssen die Rennradtour nicht ausbremsen. Der Temperatur angepasste Funktionsbekleidung ist dieser Herausforderung gewachsen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Sauber und gut gepflegt, so hat es die Schaltung gern. Wer sich bei Mistwetter nach draußen traut, hat hinterher also immer noch eine kleine Extra-Aufgabe zu lösen. Die sich lohnt!
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kurz-kurz, so lautet die Kleiderordnung für´s Rennradfahren im Sommer, lang-lang im Winter. Für die Übergangszeit ist lang-dreiviertel oft ideal: Eine Dreiviertel-Hose schützt die kälteempfindlichen Knie, lässt aber noch frische Luft an die Waden.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kurz-kurz, so lautet die Kleiderordnung für´s Rennradfahren im Sommer, lang-lang im Winter. Für die Übergangszeit ist lang-dreiviertel oft ideal: Eine Dreiviertel-Hose schützt die kälteempfindlichen Knie, lässt aber noch frische Luft an die Waden.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Zusammen mit den Fahrern der Tuspo Weende dreht Johannes Staudinger ein paar Runden auf der Radbahn.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Über die Unterstützung des Göttinger Radclubs freut sich Staudinger besonders.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Johannes Staudinger (l.) informiert sich über die Radrennbahn in Göttingen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Gravel-Bikes wie diese Cannondale-Modelle erlauben es, mit dem Rennrad auch jenseits des Asphalts unterwegs zu sein. Mit geeigneten Rahmentaschen werden so spannende Touren möglich.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Zeitfahrhelm und Triathlon-Lenker sorgen für eine bessere Aerodynamik des Fahrers; die Hochprofilfelgen verringern den Luftwiderstand des Rades.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Hochprofilfelgen können den entscheidenden Vorsprung bringen, weil sie den Luftwiderstand der Räder verringern.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das ewige Ringen mit dem Windwiderstand: optimierte Rahmenformen, Hochprofilfelgen - alles dient der verbesserten Aerodynamik.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Rahmen und Komponenten vieler moderner Carbon-Rennräder werden nach aerodynamischen Gesichtspunkten optimiert. Auch Hochprofilfelgen tragen zur Verminderung des Luftwiderstands bei.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das "SuperX Force1" von Cannondale ist ein Rennrad für den Cyclocross-Sport, dessen Rahmengeometrie auch den Einsatz als Gravel-Bike erlaubt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein markanter Vertreter der Gattung Gravel- oder Allroad-Bike: Das "Slate" von Cannondale war eins der ersten neuen Räder mit den kleineren und voluminöseren 650-B-Laufrädern - und ist noch immer das einzige mit der einseitigen Federgabel "Lefty".
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Konzipiert für den sportlichen Einsatz beim Cyclocross,aber auch als Gravel-Bike geeignet: das "SuperX Force1" von Cannondale.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem Gravel-Bike ist auch jenseits des Asphalts zügiges Kilometerfressen machbar. Man kommt also weit herum, wenn die Kondition reicht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem Gravel-Bike ist auch jenseits des Asphalts zügiges Kilometerfressen möglich. Man kommt also weit herum, wenn die Kondition reicht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem Gravel-Bike ist auch jenseits des Asphalts zügiges Kilometerfressen möglich. Man kommt also weit herum? Soweit die Kondition reicht ...
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein markanter Vertreter der Gattung Gravel- oder Allroad-Bike: Das "Slate" von Cannondale war eins der ersten neuen Räder mit den kleineren und voluminöseren 650-B-Laufrädern - und ist noch immer das einzige mit der einseitigen Federgabel "Lefty".
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Seit die Scheibenbremse auch an Rennrädern Einzug gehalten hat, ist nurmehr die Gabel oder Rahmen der limitierende Faktor für die Reifenbreite.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Straßenrennrad bei dem, wofür es konzipiert wurde: Radrennen auf abgesperrten Straßen. Ob die Zuschauer bei der Geschwindigkeit erkennen können, dass es sich um ein Modell der Firma Cannondale handelt?
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Der "Air Breaker" von Abus verbindet gute Belüftung mit aerodynamischen Eigenschaften.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das "Systemsix" von Cannondale ist aerodynamisch optimiert und verspricht so mehr Geschwindigkeit auf Abfahrten, am Berg oder im Sprint.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Je nach Kopfhaltung können beim "Air Breaker" von Abus Belüftung und Aerodynamik variieren.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom