Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Günstigerer Carbon-Antriebsriemen: Carbon Drive Belt CDN

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr 2016, etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Gates
Modelljahr: 2016
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich
Kategorie: Komponente

Hintergrund:
Mit dem „CDN“ (Carbon Drives Network) hat der US-Anbieter Gates für 2016 einen günstigeren Antriebsriemen angekündigt. Dem CDN-Riemen werden nun Polymer- statt der bisherigen Polyurethan-Zusätze beigegeben, was in einer Halbierung des Preises mündet und für eine weite Verbreitung des Riemens sorgen dürfte – besonders seitens der Originalausstatter. „Der günstigere Riemen muss früher ersetzt werden, hält aber immer noch ungefähr anderthalb mal so lang wie eine Kette“, erklärt Frank Schneider von Gates Deutschland.

Kommentar:
„Der Carbonriemen hat sich einen Namen gemacht als clevere, weil saubere Alternative zur geschmierten Fahrradkette. Was seiner weiten Verbreitung im Wege steht, ist zum einen die Notwendigkeit eines geeigneten Rahmens (der Hinterbau muss sich öffnen lassen, weil der Riemen am Stück gefertigt wird) – und zum anderen der Preis. Die Präsentation einer günstigeren Ausführung klingt sehr nach rascher Marktverbreitung und wachsenden Kooperationen mit Fahrradherstellern, wodurch auch günstigere Rahmen abzusehen sind und sich auch der Preisfaktor irgendwann erledigen dürfte.“

(H. David Koßmann, pressedienst-fahrrad)

Details:

  • Wartungs
  • und verschleißarmer Carbon-Antriebsriemen, kompatibel mit CDX-System (Mittelsteg)

Größen: Verschiedene Längen erhältlich: 111, 115, 118 und 122 Zähne

Material: Carbonriemen mit Polymer-Zusätzen

Farbe(n): Schwarz

Gewicht: ab 100 g

Preis: 50 Euro


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen