Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Komfortorientierte Schuhplatten für Klickpedale: Walkable Cleats

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr 2016, etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Speedplay
Modelljahr: 2016
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich
Kategorie: Zubehör

Hintergrund:
Rennradschuhe sind besonders wegen ihrer hervorstehenden Schuhplatten zum Laufen denkbar ungeeignet. Bei den „Walkable Cleats“ von Speedplay umgibt eine Gummierung die Metallplatte, mit der der Schuh ins zugehörige Pedal eingeklickt wird. Das schützt einerseits den Cleat, andererseits erleichtert es das Laufen mit den Radschuhen: Auf glatten Böden ist das Material griffiger als eine reine Metallfläche, zudem kommt die abgerundete Form der Abrollbewegung des Fußes entgegen. Der Klickverschluss lässt sich darüber hinaus mit einer Abdeckung vor eindringendem Schmutz schützen. Eingeklickt bildet der Cleat zusammen mit dem Pedal eine formschlüssige und windschlüpfrige Einheit, deren Luftwiderstand bei der „Zero Aero“-Ausführung durch die wie bei einem Golfball geformte Oberfläche weiter reduziert werden soll, während bei der „Ultra Light Action“-Ausführung das möglichst leichte Ein- und Ausklicken im Vordergrund steht. Die Walkable Cleats sind im Fachhandel ab 59,95 Euro erhältlich.

Kommentar:
„Klack-Klack! Vor allem Rennradfahrer hört man in den einschlägigen Ausflugslokalen lange, bevor man sie sieht. Sie selbst stört das wohl weniger als vielmehr der staksige Gang, den Cleats unter den Schuhen unweigerlich nach sich ziehen, und auf rutschigen Treppen war schon so mancher zu Fuß gehende Klickpedalfahrer schneller unten als angeraten. Damit schonen die Walkable Cleats nicht nur die Nerven, sondern auch den Allerwertesten.“

(Heiko Truppel, Redakteur pressedienst-fahrrad)

Details:

  • Schuhbindung mit rutschfester, abgerundeter Gummioberfläche für leichteres Gehen
  • Passend für Drei
  • und Vier-Loch-Aufnahmen am Schuh
  • Aerodynamische Form und Oberfläche (Ausführung Zero Aero)
  • Leichtgängiger Klickmechanismus (Ausführung Ultra Light Action)
  • 15 Grad horizontale Rotierbarkeit (Float) im eingeklickten Zustand (bei Zero Aero justier
  • und fixierbar)
  • Cleats in drei Achsrichtungen unabhängig voneinander einstellbar (Ausführung Zero Aero)

Material: Metall mit Gummieinfassung

Farbe(n):
– Gelb, Grün, Rot (Zero Aero und Zero Pavé)
– Grau (Ultra Light Action)

Gewicht: Paar mit Abdeckung ab 100 g

Preis:
– 59,90 Euro (Zero Aero und Ultra Light Action)
– 69,90 Euro (Zero Pavé)

Weiterführende Links beim pd‑f:
Typenkunde – Rennrad
https://www.pd‑f.de/2015/10/01/9683_schnell-auf-dem-rad-dank-aerodynamik-widerstand-ist-zwecklos/


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen