Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Fahrradlift zur vertikalen Unterbringung: Velow Up!

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr , etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Lo Minck
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich

Hintergrund:
Der Fahrradlift „Velow Up!“ des niederländischen Herstellers Lo Minck ist eine praktische und einfach zu handhabende Fahrradparklösung für unterschiedliche öffentliche und private Anwendungsbereiche. In Deutschland wird der Fahrradlift in Kooperation mit dem Parksystemspezialisten WSM angeboten. Die Funktion des Velow Up! ist einfach: Der Lift wird an der Wand befestigt. Das Vorderrad wird an einem Haken eingehängt und anschließend zieht ein patentierter Hebemechanismus mit Gasdruckfeder das Fahrrad in eine vertikale Parkposition. So können fast alle Radtypen in engen Räumen wie Kellern, Schuppen oder Garagen platzsparend geparkt werden. Selbst das Abstellen von E‐Bikes ist möglich. An einer Öse am Hebearm kann man das Fahrrad auch anschließen. Der Hebearm bzw. die Gasdruckfeder unterstützt auch beim Ausparken, wenn man das Rad an Sattel und Lenker leicht nach unten zieht. WSM nutzt die Möglichkeiten dieses Fahrradliftes beispielsweise in Kombination mit seinen Überdachungen, insbesondere bei einem überdachten Fahrradkarussell. „Unser Anliegen ist es, sichere und einfach zu handhabende Fahrradparklösungen für Kommunen oder Vermieter zu erarbeiten, etwa auch in großen Reihenanlagen. Der Fahrradlift von Lo Minck erweitert unsere Möglichkeiten“, erklärt Andreas Hombach von WSM. Die Systeme sind jedoch auch einzeln für 179 Euro erhältlich.

Kommentar:
„Speziell in Mietshäusern ist es oft schwer, einen geeigneten Platz zum Abstellen des Rades zu finden. Ein Fahrradlift ist hier eine interessante Alternative: Die Räder sind nicht nur sicher verstaut, sondern auch platzsparend. Und beim Ausparken muss man sich keine Gedanken machen, dass man andere Fahrräder zerkratzt oder umwirft.“

(Thomas Geisler, pressedienst‐fahrrad)

Highlights:

  • Fahrradlift mit Gasdruckfeder
  • Einfach zu bedienender Hebemechanismus zur vertikalen Fahrradunterbringung
  • Bis zu 40 % Platzersparnis gegenüber normalem Fahrradparken
  • In Räumen ab 195 cm Höhe nutzbar
  • Mit Überdachungen kombinierbar und als Fahrradkarussell erhältlich
  • Geeignet für fast alle Fahrradtypen und bis zu 30 kg

Preis: 179 Euro

Weiterführende Links beim pd‐f:
Radverkehr 2018 – Sicher dank Licht und Schloss
Fahrradland Deutschland?!
Themenblatt: Infrastruktur
Zehn Wünsche an die Politik


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen