Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Sportlicher E‑Tiefeinsteiger: Homage

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr , etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Riese & Müller
Lieferbar ab: 2018, Quartal 3

Hintergrund:
Bei der Neuauflage des „Homage“ handelt es sich laut Hersteller Riese & Müller um den ersten sportlichen E‑Tiefeinsteiger mit integriertem Akku und der sogenannten Control Technology. Diese besteht aus der optimierten Vorderradfederung und der aktiven Hinterradschwinge samt mitfederndem Gepäckträger. So sorge sie für rückenschonenden Fahrkomfort und ein sicheres Fahrgefühl bei höheren Geschwindigkeiten – optional auch mit ABS-System von Bosch. „Durch die Control Technology verbindet das Homage die Funktionalität eines alltagstauglichen Citybikes mit der Fahrdynamik eines sportlichen Mountainbikes“, erklärt Geschäftsführer Markus Riese. Der Bosch-Akku ist aus dem Rahmen nach oben entnehmbar, was die Bedienung vereinfacht. Eine Dual-Battery-Lösung für doppelte Reichweite wird optional angeboten. Beim Homage werden zudem hochwertige Komponenten wie Schwalbe-Bereifung und Gates-Riemen verwendet – wobei die Montage des letzteren durch die Bauart der Hinterbauschwinge vereinfacht wird. Ein Faltschloss von Abus mit Alarmfunktion ist im Lieferumfang mit enthalten. Der E‑Tiefeinsteiger ist ab September 2018 in fünf Ausstattungsvarianten ab 4.999 Euro im Fachhandel erhältlich und wird in drei unterschiedlichen Rahmengrößen angeboten.

Auszeichnungen: Eurobike Gold Award 2018

Kommentar:
„Das Homage ist ein Klassiker von Riese & Müller. Durch das neue Design finde ich die Optik jetzt noch gelungener und edler. Aber der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail. Deshalb lohnt sich der Blick etwa auf die Hinterradschwinge: Der Riemenantrieb läuft mittig durch die Schwinge – so muss man sie zur Montage des Riemens nicht öffnen. Ziemlich ausgefuchst!“

(Thomas Geisler, pressedienst-fahrrad)

Highlights:

  • Mittelmotor Performance Line CX und Speed von Bosch
  • Akku in das Unterrohr integriert und nach oben entnehmbar
  • Dual Battery optional erhältlich
  • Control Technology mit Federgabel, aktiver Hinterradschwinge, mitfederndem Gepäckträger und optional ABS
  • Riemenantrieb von Gates
  • Inklusive Faltschloss Bordo Alarm von Abus mit Alarmfunktion
  • Breite Super-Moto-X-Reifen von Schwalbe
  • Fünf Ausstattungen erhältlich, darunter zwei S‑Pedelecs und Version GX mit 14-Gang-Schaltung Rohloff

Preis: ab 4.999 Euro
Leasing-Rate: 98,22 Euro/Monat*

Weiterführende Links beim pd‑f:
Das schlaue Rad in der Stadt 2019
Das Trendbook 2019 online
Typenkunde Citybike
Federung am Alltagsrad – Unfug, Komfort oder mehr Sicherheit?


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen