Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Vielseitiger Profi-Rennradhelm: Air Breaker

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr , etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Abus
Lieferbar ab: 2019, Quartal 1

Hintergrund:
Mit dem „Air Breaker“ präsentiert Sicherheitsspezialist Abus für die kommende Radsportsaison einen neuen Rennradhelm, der in enger Zusammenarbeit mit den Fahrern des Teams Movistar entwickelt wurde. Ein Ergebnis ist das sogenannte Multi Speed Design, das automatisch für eine rennsituationsabhängige Aerodynamik und Belüftung sorgen soll. Eine in die Lüftungsschlitze integrierte Wabenstruktur dosiert die Belüftung je nach Bedarf und Kopfhaltung. Bei aufrechter Kopfposition sind alle elf Lufteinlässe geöffnet, was für eine erhöhte Belüftung sorgt. Neigt der Fahrer den Kopf nach unten, verringern Lamellen an den hinteren Luftschlitzen sukzessive die Luftzufuhr. So können Fahrer die Aerodynamik etwa bei kurzen Sprints selbst beeinflussen. Zusätzlich verfügt der in In-Mold-Bauweise gefertige Helm über das sogenannte Forced Air Cooling: Durch das wirkungsvolle Verbinden der Lüftungsöffnungen soll die Temperierung des Kopfes und somit der Fahrkomfort verbessert werden. Eine Acti-Cage genannte Strukturverstärkung sorgt für erhöhten Schutz, ohne dabei auf Kosten der aerodynamischen Funktionen zu gehen. Der Air Breaker wird ab der Fahrradsaison 2019 in zehn unterschiedlichen Farben (auch im Movistar-Team-Design) zu je drei Größen (S/M/L) für 249,95 Euro im Fachhandel erhältlich sein.

Kommentar:
„Beim Air Breaker merkt man, dass Profi-Radsportler an der Entwicklung mitwirkten. Je nach Fahrsituation brauchen sie die passende Aerodynamik, um gegen den Wind anzukämpfen. Egal, ob am Berg oder im Sprint. Jetzt haben sie einen Helm, der scheinbare Gegensätze verbindet. Und das Beste: Auch Hobbysportler können ihn nutzen.“

(Thomas Geisler, pressedienst-fahrrad)

Highlights:

  • Leichter Rennradhelm in In-Mold-Bauweise
  • Gewicht 200 g
  • Multi Speed Design für eine optimierte Aerodynamik und Belüftung je nach Kopfhaltung
  • Forced Air Cooling für verbesserte Belüftung und erhöhten Tragekomfort
  • Acti-Cage als integrierte Strukturverstärkung für besseren Aufprallschutz
  • Brillenhalterung Airport vorn und hinten
  • Verstellsystem Zoom Ace, auch geeignet für lange Haare/Pferdeschwanz

Preis: 249,95 Euro

Weiterführende Links beim pd‑f:
Auf der Straße nach Irgendwo: Tour und Rennrad 2019
Das Trendbook 2019 online
Typenkunde Rennrad
Kopfschutz mal zehn


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen