Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Pedale mit Leistungsmessung: P2


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Powertap
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich

Hintergrund:
Powertap, US‐amerikanischer Anbieter von Leistungsmesssystemen, hat sein Pedal überarbeitet und jüngst als Modell „P2“ vorgestellt. Gegenüber dem Vorgängerpaar P1 wurden die Batterielaufzeit und das Gewicht verbessert: Bis zu 80 Fahrstunden lang informieren die nun 398 Gramm wiegenden Pedale den Radcomputer über die erfassten Daten. Leistungsmessung ist schon seit einigen Jahren als die effektivste Trainingsbegleitung für Radsportler bekannt. Kein Profi und kaum ein ambitionierter Hobbysportler fährt, ohne die Werte seiner eingebrachten Kraft aufzuzeichnen und auszuwerten. Im Vergleich zu anderen Messmethoden, etwa in der Kurbel oder in der Hinterradnabe, sind Pedale mit Sensorik die günstigste und universellste Hardware. Sie messen die Beine unabhängig voneinander und lassen sich sehr einfach an verschiedenen Rädern verwenden, ohne etwa jeweils neu kalibriert werden zu müssen. Zum Betrieb der P2‐Pedale benötigt man zwei AAA‐Batterien und Look‐Keo‐Schuhplatten; beides findet sich im Lieferumfang. Erhältlich sind die silbernen Pedale bereits im Fachhandel, sie kosten 925 Euro.

Kommentar:
„Pedale mit Leistungsmessung mausern sich zu einer ernstzunehmenden Alternative. Ihr großer Vorteil ist der einfache Wechsel. Das ist super, wenn mehrere Räder im Einsatz sind. Und auch dann, wenn man einfach einmal Wattmessung am Rad ausprobieren möchte, muss man für eine Testfahrt weder neues Hinterrad noch neue Kurbel montieren. Ergo: Mit diesen Pedalen sollte für jeden der Einstieg in die Leistungsmessung gelingen!“

(Gunnar Fehlau, pressedienst‐fahrrad)

Highlights:

  • Leistungsmesspedale mit beidseitiger Funktion und Messgenauigkeit von +/‐ 1,5 %
  • Datenübertragung per Bluetooth Smart und ANT+
  • Bauhöhe unterm Schuh: 14 mm
  • Auslösehärte verstellbar zwischen 6 und 20 Nm
  • Benötigen 2 Lithium‐Ionen‐AAA‐Batterien, Laufzeit 80 h
  • Kein Fahrergewichtslimit
  • Gewicht: 398 g

Preis: 925 Euro

Weiterführende Links beim pd‐f:
Smart‐ und E‐Bike 2019: Schlaue Komponenten
Online‐Pressemappe zum Fahrradfrühling 2019
Typenkunde Rennrad: Schnell auf jeder Strecke
Mehr Watt für alle – Effizienz durch Leistungsmessung


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen