Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Die schönste Klingel der Welt?: Oi Luxe


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Knog
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich

Hintergrund:
Der australische Zubehörspezialist Knog präsentiert 2019 mit der „Oi Luxe“ die zweite Generation seiner Klingel „Oi“. Die erste Oi hat einen lauten Wiederhall im Fahrradmarkt erzeugt. Selten bekam ein vermeintlich banaler Gegenstand wie eine Klingel derart viel Aufmerksamkeit – gefolgt von großem Verkaufserfolg. Nun schickt sich Knog an, in allen Bereichen noch einmal draufzulegen und mit der Oi Luxe endgültig die einfache Signalschelle in ein Designobjekt zu verwandeln. Dazu setzt man vor allem auf ein weiterentwickeltes Design mit Messing‐Klöppel und auch ansonsten hochwertige Materialien wie CNC‐gefrästes Aluminium für den Klangkörper sowie Edelstahl und Kunstleder für die Lenkerklemmung. Auf schnödes Plastik wird gänzlich verzichtet. Erhalten bleibt die schlanke und dezente Grundform, verbessert worden sind laut Hersteller die Lautstärke und die Klangschönheit der Klingel. Die Oi Luxe ist in drei Farben und jeweils für zwei Lenkerdurchmesser für 39,90 Euro bereits im Fachhandel erhältlich.

Kommentar:
„Schick ist die neue Oi Luxe! Wer eine haben will, sollte sich wahrscheinlich beeilen. Die ursprüngliche Oi war trotz des für Klingeln ungewohnt hohen Preises nach ihrer Markteinführung erst einmal monatelang ausverkauft. Mit der Oi Luxe dürfte das nicht anders sein.“

(Arne Bischoff, pressedienst‐fahrrad)

Highlights:

  • Klingel in sehr schlanker Bauweise
  • Weiterentwickeltes Design
  • Hochwertige Materialien (Aluminium, Edelstahl, Messing)
  • Neues Anschlagdesign für verbesserten Klang
  • Zwei Größen für zwei Lenkerdurchmesser

Preis: 39,90 Euro

Weiterführende Links beim pd‐f:
Velo urban 2019: Neues in Stil und Funktion
Online‐Pressemappe zum Fahrradfrühling 2019
Typenkunde Citybike: Unauffällige Vielfalt
Radcheck zum Schulanfang


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen