Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Stahlzahnscheiben für Carbonriemenantriebe: CDC‐Riemenscheiben


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Gates
Lieferbar ab: 2019, Quartal 2

Hintergrund:
Für 2019 erweitert Gates, Marktführer für Carbonriemenantriebe, sein Angebot an Riemenscheiben um eine Mittelklasse. Die neuen „CDC“-Scheiben liegen preislich zwischen der teureren CDX‐ und der günstigeren CDN‐Reihe. Sie sind aus Chrom‐Molybdän‐Stahl gefertigt und verzinkt, was sich laut Hersteller in komfortabler Wartungsarmut und hoher Laufruhe niederschlägt. Die Scheiben eignen sich zur Verwendung mit Getriebenaben – sie werden sich darum an Stadt‐ und Pendlerrädern des mittleren Preissegments wiederfinden, deren Fahrer einen sorglos‐pflegeleichten und sauberen Antrieb wünschen. Die CDC‐Scheiben sind mit allen Komponenten der CDX‐ und CDN‐Linien, wie Riemen, Kurbeln und Kurbelzahnscheiben, kompatibel. So lässt sich laut Gates für jede Anwendung die richtige Kombination an Antriebskomponenten wählen. CDC‐Scheiben sind ab Frühjahr 2019 in zwei Größen ab 64 Euro erhältlich.

Kommentar:
„Der Carbonriemen hat sich in den letzten Jahren am Fahrradmarkt etabliert. Kein Wunder also, dass es auch immer mehr Varianten und Abstufungen der Antriebsform gibt. Ein dickes Plus für die Radfahrer, die den Antrieb jetzt an ihren Einsatzzweck anpassen können.“

(Thomas Geisler, pressedienst‐fahrrad)

Highlights:

  • Zahnscheiben für Carbonriemenantriebe
  • Zur Verwendung an Getriebenaben
  • Gefertigt aus Stahl und verzinkt
  • Bieten eher Wartungsfreiheit und Laufruhe als Laufleistung
  • Größen: 22 und 24 Zähne

Preis: ab 64 Euro

Weiterführende Links beim pd‐f:
Radfahren 2019: Viele Wege zum Komfort
Online‐Pressemappe zum Fahrradfrühling 2019
Reißt euch am Riemen


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen