Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Express-Bildauswahl

160602_pa_federung_express_10163

Ergebnisse 1 - 20 von 20
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Ausfederungsgeschwindigkeit ("Rebound") testet man, indem man die Gabel eindrückt und dann schnell loslässt. Die Gabel muss flott ausfedern, aber nicht so schnell, dass das Vorderrad hochspringt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wartungs- und Einstellarbeiten an der Federgabel sind etwas für Fachleute oder erfahrene Biker. Sie wissen, wie man aus der Gabel das Maximum an Funktion und Komfort herausholen kann.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Schildkröte und Hase stehen stellvertretend für die hier justierbare Ausfederungsgeschwindigkeit der Gabel, auch "Rebound" oder Zugstufe genannt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
100 bis 120 mm Federweg sind Standard an Allround-Fullys, mit denen die Mehrheit der Geländeradler bestens zurechtkommt. Mehr brauchen nur Spezialisten, die vor allem bergab fahren wollen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Biken, wo keine Menschenseele unterwegs ist: Mit dem E-MTB kann man sich weiter in die Wildnis wagen und den stark frequentierten Trails und Wegen entkommen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Der Luftdruck bestimmt, wie die Federgabel aufs Fahrergewicht und auf Bodenwellen oder Fahrbahnstöße reagiert. Eine dünne Dämpferpumpe bringt den nötigen hohen Druck auf.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Der rote Gummiring am Standrohr der Federgabel gibt Auskunft über den Negativfederweg, da er beim Einfedern nach oben geschoben wird.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Einsätze für die Federgabel ("Tokens")erlauben zusätzliche Einstellmöglichkeiten.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Bei vollgefederten Mountainbikes kommt es auf eine gute Fahrwerksabstimmung an, die im Abhängigkeit von Fahrergewicht und Terrain die Federungseigenschaften optimiert.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Dämpfer mit Ausgleichsbehälter bieten ein größeres Ölvolumen und damit eine bessere Temperaturstabilität. Außerdem verfügen sie meist über zusätzliche Einstellmöglichkeiten.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Luftfedergabeln werden mit speziellen Dämpferpumpen befüllt, die hohe Drücke erreichen. Das digitale Manometer erleichtert die Feinjustierung.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Hinterbau und Gabel müssen bereits beim Draufsetzen leicht einfedern. Der sogenannte Negativfederweg kommt etwa bei Löchern im Trail zur Geltung.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das Fahrwerk-Setup ist eine Wissenschaft für sich, die etwa in Händlerschulungen gelehrt wird.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wartungs- und Einstellarbeiten an der Federgabel sind etwas für Fachleute oder erfahrene Biker. Sie wissen, wie man aus der Gabel das Maximum an Funktion und Komfort herausholen kann.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen