Menü ☰ ☰ Login
& Suche
963

Tout Terrain eröffnet Experience Center – Hintergründe zur Pressemitteilung
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Freitag, 22. Dezember 2023

An dieser Stelle zitieren wir regelmäßig ausgewählte Pressemitteilungen und führen dazu ein kurzes, vertiefendes Interview für Ihre weitere Recherche. Diesmal steht der Fahrradhersteller Tout Terrain im Mittelpunkt, der an seinem Firmensitz in Gundelfingen ein Experience Center eröffnet hat.

Die Pressemitteilung im Originallaut:

„Die renommierte Freiburger Fahrradmanufaktur Tout Terrain freut sich, die Eröffnung ihres neuen Experience Centers bekannt zu geben. Auf knapp 200 Quadratmetern präsentiert das Experience Center eine vielfältige Auswahl an hochwertigen Fahrrädern, E‑Bikes, Anhängern und Zubehör, alle hergestellt in der Manufaktur.

Die einladende Erlebniswelt des Experience Center bietet Fahrradliebhabern nicht nur Zugang zu der gesamten Produktpalette, sondern auch zu Expertenberatung und exklusivem Merchandise. Darüber hinaus bietet es Platz für wechselnde Pop-Up Ausstellungen von erstklassigen Partnermarken, die die neuesten Innovationen und Trends der Fahrradwelt und darüber hinaus präsentieren. Auch die Firma Supernova, ein Gundelfinger Unternehmen mit dem Tout Terrain seit fast 20 Jahren partnerschaftlich verbunden ist, ist von Anfang an im Experience Center vertreten ist.

Das umfassende Produktangebot wird durch ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm ergänzt. Das Tout Terrain Experience Center lädt zu Community-Events, Vorträgen und einer gemütlichen Café-Ecke ein. Diese schafft Raum für Begegnungen, Erfahrungsaustausch und die gemeinsame Freude am Radfahren. Hier können Besucher in entspannter Atmosphäre verweilen und sich mit Gleichgesinnten austauschen.

„Das Tout Terrain Experience Center ist mehr als nur ein Showroom. Es ist ein Ort, an dem unsere Leidenschaft für Fahrräder auf einzigartige Erlebnisse trifft. Wir möchten nicht nur hochwertige Produkte präsentieren, sondern auch eine Plattform schaffen, auf der sich Fahrradbegeisterte treffen, austauschen und inspirieren lassen können“, sagt Stephanie Römer, Co-Geschäftsführerin bei Tout Terrain.

Das Tout Terrain Experience Center wurde am 14. Dezember 2023 eröffnet und lädt alle Fahrradenthusiasten herzlich ein, die einzigartige Atmosphäre zu erleben.“

Drei Fragen an Stephanie Römer, Co-Geschäftsführerin bei Tout Terrain:

pressedienst-fahrrad: Einige Fahrradmarken klagen aktuell über eine schwierige Marktsituation, ihr eröffnet hingegen ein neues Experience Center. Ist die Eröffnung auch ein Zeichen, dass die Lust aufs Radfahren langfristig gesehen werden muss?

Stephanie Römer: „Ja, die Eröffnung des Tout Terrain Experience Centers signalisiert unser Vertrauen in die langfristige Bedeutung des Radfahrens und unserer Überzeugung, dass die Begeisterung für diese Aktivität weiterhin bestehen wird. Trotz der aktuellen Herausforderungen auf dem Fahrradmarkt glauben wir an die nachhaltige Entwicklung und die anhaltende Beliebtheit des Radfahrens. Das Experience Center dient als Investition in die Zukunft, indem es einen physischen Raum schafft, der die Freude am Radfahren fördert, die Gemeinschaft stärkt und Menschen dazu ermutigt, diese gesunde und umweltfreundliche Fortbewegungsart zu genießen.“

Laut Pressemitteilung möchtet ihr damit eine Community aufbauen und einen Ort der Begegnung schaffen. Vieles im Bereich der Bike Communitys findet aber mittlerweile online über diverse Social Media Plattformen statt. Warum habt ihr euch für die Eröffnung des Centers entschieden und geht nicht den Online-Weg?

Stephanie Römer: „Das Tout Terrain Experience Center wurde bewusst als physischer Ort konzipiert, um eine persönliche und erlebnisreiche Community-Plattform zu schaffen. Obwohl viele Bike-Communities online existieren, glauben wir, dass der direkte persönliche Kontakt und die gemeinsamen Erlebnisse vor Ort eine einzigartige Verbindung zwischen den Menschen schaffen können. Das Center bietet die Möglichkeit, Erfahrungen im realen Leben zu teilen, Wissen auszutauschen und eine lebendige Gemeinschaft aufzubauen. Die physische Präsenz ermöglicht zudem direktes Ausprobieren von Produkten, Workshops und Veranstaltungen, was die Bindung und das Engagement der Teilnehmer fördern kann. Wir sehen das Tout Terrain Experience Center als einen Ort der Begegnung, an dem die Fahrrad-Community zusammenkommt, sich inspiriert und unterstützt.“

Werdet ihr selbst verkaufen und wie viel Personal ist für das Center eingeplant?

Stephanie Römer: „Kunden haben die Möglichkeit die Produkte im Experience Center direkt zu kaufen oder aber zu testen und im Anschluss bei ihrem Fachhändler zu bestellen. Das wird vor allem bei Kunden, die nicht aus der Region kommen, der Fall sein. Wir kooperieren aber auch mit unseren Fachhandelspartnern vor Ort, die Kunden zum Testen ins Center schicken können, da wir das gesamte Produktportfolio vor Ort haben und zeigen können. Aktuell haben wir nur an drei Tagen geöffnet und ein bis zwei Mitarbeiter sind vor Ort. Mit längeren Öffnungszeiten Richtung Frühjahr werden wir das dann anpassen. Die Firma Supernova ist als Kooperationspartner auch im Experience Center vertreten und unterstützt bei der Beratung der Kunden.“


Zurück zur Übersicht: Was ist da los?