Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bildauswahl zum Thema

120323_pa_mythos-sicherheit

Ergebnisse 1 - 9 von 9
der Akku lässt sich einfach entnehmen und zum Aufladen mit ins Haus nehmen, auch wenn das Fahrrad vor der Tür bleibt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
E-Mountainbikes galten vor wenigen Jahren noch als exotische Spielerei; heute haben sie sich auf breiter Front durchgesetzt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Wer täglich eine längere Strecke zurücklegt, ist mit einem Liegerad gut beraten. Elektrifizierte Modelle sind besonders flott, und viele lassen sich mit einem praktischen Wetterschutz nachrüsten.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Koga locatie fotografie  Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Besonders elegant sind E-Bikes mit in den Rahmen integriertem Akku. An diesem Modell kann der Stromspeicher zum Aufladen entnommen werden.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem Trike durch den Stadtverkehr? Warum nicht, denn die Sitzposition verschafft dem Fahrer einen guten Überblick darüber, was um ihn herum geschieht.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Neue Fahrzeuge - neue Regeln! Während Pedelecs bis 25 km/h wie Fahrräder den Radweg benutzen müssen, gehört die schnelle Klasse (S-Pedelecs, mit Versicherungskennzeichen) auf die Straße!
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Wer weitere Pendelstrecken zurücklegen muss, ist mit einem S-Pedelec gut beraten. Beachten muss man allerdings die zahlreichen Besonderheiten, etwa den Ausschluss von der Radwegbenutzung.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Gerade beim Abbiegen kommt es immer wieder zu Konflikten zwischen Radfahrern und Autofahrern.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom