Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

Erweiterte Bildauswahl zum Thema

180126_pa_reportage_cx

Ergebnisse 1 - 24 von 34
Das "Super Prestige" von Stevens ist ein modernes Cyclocross-Rad mit Scheibenbremsen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Schnee und gefrorener Boden sind bei einem Cyclocross-Rennen keine Seltenheit.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Steile Anstiege und Abfahrten sind bei einem Cyclocross-Rennen im stetigen Wechsel.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Immer mehr Querfeldeinfahrer steigen auf Tubelessreifen um. Schwalbes "X-One Bite" lässt sich sicher mit geringem Druck fahren und bietet überlegenen Grip auf nassen, tiefen Böden.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Arbeit nach dem Vergnügen: Rad putzen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ausgepumpt: Ein Fahrradrennen bei kalten Temperaturen geht an die Substanz.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Über kleine Hindernisse kann man entweder laufen oder mit dem Rad springen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Michael Boving, Vorsitzender des Radclubs RSG Nordheide.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Im Cyclocross-Weltcup bewährt hat sich das "Super Prestige" von Stevens Bikes.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Reifendruck messen ist vor jeder Fahrt sinnvoll.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Der Cyclocross-Kurs in Buchholz verlangt von den Fahrern auf technischen Passagen einiges ab.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Rundkurse bei einem Cyclocross-Rennen sind zuschauerfreundlich gestaltet.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kleine Hindernisse können übersprungen werden. Das spart dem Fahrer Zeit und ist interessant für die Zuschauer.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Beim Cyclocross-Cup von Stevens fahren die Deutschen Meister aus unterschiedlichen Altersgruppen mit.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Im Cyclocross-Weltcup bewährt hat sich das "Super Prestige" von Stevens Bikes.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Schnee und gefrorener Boden sind bei einem Cyclocross-Rennen keine Seltenheit.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Beim Warmfahren vor dem Rennen hilft ein Rollentrainer.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Matsch und Schlamm gehören bei einem Cyclocross-Rennen dazu.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dünnen Reifen durch den Matsch: Cyclocross ist eine Herausforderung für Kondition und Fahrtechnik.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kai-Henrik Günther vor dem Start des Cyclocross-Rennes in Buchholz.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Für das Passieren von Treppenhindernissen braucht man Fahrtechnik und Körperbeherrschung.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem Start eines Cyclocross-Rennens beginnt der Kampf um die Positionen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das Fahren auf matschigem Waldboden gehört zu jedem Cyclocross-Rennen dazu.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Für Zuschauer attraktiv: Cyclocross-Rennen starten oft mitten im Ort.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
« Back12Weiter »