Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Erweiterte Bildauswahl zum Thema

190124_pa_motoren_13234

Ergebnisse 1 - 24 von 55
Kompakte Elektrobikes bieten alles, was der Nutzer in der Stadt braucht: genug Power, gute Bremsen, maßvolles Gewicht, wenig Platzbedarf beim Abstellen. Dieses Modell der Firma Flyer nutzt einen wartungsfreien, sauberen Riemen für den Antrieb.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Fahrradmesse Eurobike wird zur Präsentation von Neuheiten und Weltpremieren genutzt. Hier das neue E-MTB "Flyon Nduro 10.0" von Haibike.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem "Brompton Electric" gibt es nun den Faltrad-Klassiker schlechthin auch mit Motorunterstützung. Der Clou ist der Akku und die Steuerung in der Fronttasche - das spart aufwendige Verkabelung und lässt sich einfach transportieren.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wenn er nicht gebraucht wird, macht sich der Airbag als Schal nützlich. Nicht nur im Herbst und auf dem Pedelec eine bedenkenswerte Idee.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das Angebot bei E-Mountainbikes entwickelt sich sehr dynamisch weiter. Die Firma Haibike integriert bei ihrer Modellserie Flyon sowohl Akku als auch Motor in den Carbonrahmen und verspricht intuitive Bedienbarkeit über ebenfalls integrierte Displays.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Rad für den Alltag: E-Falträder sind schnell in der Stadt unterwegs, können aber auch im ÖPNV kostenlos mitgenommen werden.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Akku und Steuerung des "Brompton Electric" finden sich in der Fronttasche des Faltrads. Diese lässt sich zum Transport fix abnehmen und spart aufwendige Verkabelung des Lenkers.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Am Ziel angekommen, faltet man einfach das Rad auf und klickt die Tasche samt Akku ein. Schon kann es losgehen!
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wenn er nicht arbeitet, soll er sich gar nicht bemerkbar machen. Und wenn er arbeitet, dann bitte leise und vibrationsarm. Die Firma Brose erreicht dies bei ihren Motoren u.a. durch die Verwendung eines Zahnriemens.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Vor jedem Gipfel liegt zwar ein Anstieg, aber mit dem Pedelec verliert er seine Schrecken. Kein Wunder, dass auch auf klassischen Mountainbikestrecken immer mehr E-Bikes auftauchen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit einem Klick sitzt die Fronttasche am Faltrad - und stellt direkt den Kontakt her. An der Oberseite des Akkus schaltet man das Licht ein oder aus und wählt die gewünschte Unterstützungsstufe.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Immer häufiger findet man bei E-Bikes einen in den großvolumigen Rahmen integrierten Akku. Das ergibt klare Linien und ermöglicht etwa am "Gotour 6" von Flyer auch einen bequemen Durchstieg.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Der Kasten am Lenker des "Homage" von Riese & Müller beherbergt nicht nur den Frontscheinwerfer, sondern auch das ABS, das die kräftigen Scheibenbremsen zu dosieren hilft.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Pedelec-Antriebe sollen leise, leistungsstark und gut steuerbar sein. Die Firma Brose löst diese Aufgabe u.a. durch Leichtbau, die Verwendung eines Antriebszahnriemens und eine besondere Software.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Firma Velotraum ist auf individuell zusammenstellbare Reiseräder spezialisiert. Der Rahmen des FD-1300 lässt auch verschiedene Reifengröße zu. Hier kommen auch E-Antrieb und Pinion-Getriebe zum Einsatz.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Für die Belastungen in der dunklen, kalten und meist auch nassen Jahreszeit sollten Fahrräder fit sein. Eine Wartung mit eventuellem Nachstellen von Bowdenzügen oder Bremskomponenten bietet sich an, natürlich auch bei E-Bikes.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
« Back123Weiter »

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen