Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bildauswahl zum Thema

mit 0 Bild

Ergebnisse 1 - 24 von 59
Damit kommt man ganz schön schnell ins und durchs Gelände: ein 24er-Cyclocross-Rad für Kinder ab etwa neun Jahren (Modell "Junior CX" von Stevens).
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem "Supreme" stellt der Hamburger Hersteller Stevens ein Alltagsrennrad vor. Basierend auf einem Aluminium-Cyclocross-Rahmen ist das Rad mit alltags- und trainingstauglicher Ausstattung aufgebaut.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Per App lassen sich die Funkkomponenten der "AXS"-Familie von Sram konfigurieren und auf individuelle Bedürfnisse anpassen. Dazu zählen etwa Tastenbelegung oder Schaltsequenzen (am Rennrad).
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Srams neue Rennradschaltgruppe "Red eTap AXS" schaltet per Funk. Auf Wunsch ist sie mit einem oder zwei Kettenblätter, also mit oder ohne Umwerfer erhältlich. Die Kurbeln integrieren auf Wunsch die Leistungsmessung.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Gravel-Bikes sind wie ihr Name bereits verraten lässt für Schotterstraßen konzipiert. Breiten Reifen sei Dank.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Schritt in die digitale Zukunft ist die Rennrad-Funkschaltung "Red eTap AXS" der Firma Sram. Alle Komponenten lassen sich über eine App miteinander kombinieren und individuell anpassen. Geschaltet werden zwölf Gänge auf der Ritzelkassette per Motor.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auch das klassische Rennrad ist im Winter einsetzbar; man muss nur wissen wo und die entsprechende Fahrtechnik beherrschen. Die frische Winterluft ist eine Ausfahrt fraglos wert.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Zwei hydraulische Bremsleitungen - das ist alles, was bei Srams neuer Rennradfunkschaltung "Red eTap AXS" vom Lenker zum Rahmen führt. Die Schaltsignale werden per Funk übertragen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Pyrenäen bieten eine traumhafte Kulisse für Bike-Abenteuer jeglicher Art.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem Gravel-Bike ist auch jenseits des Asphalts zügiges Kilometerfressen möglich. Man kommt also weit herum, wenn die Kondition reicht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Kettenblatt, elf Ritzel, Scheibenbremsen, schottertaugliche Reifen - Gravel-Bikes wie das Topstone der US-Firma Cannondale fahren sich schnell und bequem. Zwei Flaschen an Bord sind eine gute Idee, denn warum sollte man da absteigen wollen?
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Zu Weihnachten den Sommer schenken, z.B. mit dem Team-Trikot von Cannondale aus dem Tour-de-France-erprobten EF-Drapac-Funktionsgewebe. Was für Profis gut ist, kann auch dem Amateur nützlich sein.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Weiterhin ein ganz heißes Thema ist das Gravelbike, also das Rennrad mit der Lizenz zum Offroadfahren. Gibts auch mit E-Unterstützung: Das "Synapse Neo SE" von Cannondale führt einen Bosch-Motor, der im Ruhezustand vollständig entkoppelt und keinerlei Tretwiderstand einbringt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die günstigste Version von Srams neuer Rennradfunkschaltgruppe "Red eTap AXS" hat nur ein Kettenblatt und darum keinen Umwerfer - und bremst an der Felge per Bowdenzug. Dieses Setup kommt an Triathlon- und Zeitfahrrädern zum Einsatz.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Rennradfahren auch im Alltag und auf nicht asphaltierten Strecken; dazu eine tourentaugliche Sitzposition, Lichtanlage und Schutzblech - eine Fahrradvariante, die viele sportlich radelnde Menschen anspricht. Für sie wurde das Modell Supreme der Firma Stevens entwickelt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Schritt in die digitale Zukunft ist die Rennrad-Funkschaltung "Red eTap AXS" der Firma Sram. Alle Komponenten lassen sich über eine App miteinander kombinieren und individuell anpassen. Schaltwerk und Umwerfer sind mit baugleichen Akkus ausgestattet.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Schritt in die digitale Zukunft ist die Rennrad-Funkschaltung "Red eTap AXS" der Firma Sram. Alle Komponenten lassen sich über eine App miteinander kombinieren und individuell anpassen. Der Umwerfer lässt sich entweder manuell oder in einer Schaltsequenz automatisch betätigen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mancher Gravel-Racer macht nicht nur auf staubigen Offroadpfaden eine gute Figur. Cannondales Modell Topstone etwa ist auch als schneller Stadtflitzer nicht überfordert.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein markanter Vertreter der Gattung Gravel- oder Allroad-Bike: Das "Slate" von Cannondale war eins der ersten neuen Räder mit den kleineren und voluminöseren 650-B-Laufrädern - und ist noch immer das einzige mit der einseitigen Federgabel "Lefty".
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Gravelbikes, also Rennräder für die Straße wie fürs Gelände, sind nach wie vor ein großes Thema, jetzt auch mit E-Unterstützung. Hersteller Cannondale stattet sein "Synapse Neo SE" mit einem Bosch-Mittelmotor aus und verspricht ein besonders widerstandsfreies Mitlaufen des Antriebs, wenn dieser sich oberhalb der 25 km/h abschaltet.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Seit die Scheibenbremse auch an Rennrädern Einzug gehalten hat, ist nurmehr die Gabel oder Rahmen der limitierende Faktor für die Reifenbreite.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
« Back123Weiter »

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen