Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Erweiterte Bildauswahl zum Thema

200924_pa_radfahren-lernen_15212

Ergebnisse 1 - 24 von 40
Gemeinsam lernt es sich besser! Das gilt für das Balancieren wie für das Helm tragen. Passen müssen sie natürlich, die Kopfschützer.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wenn die ersten eigenständigen Kurbelumdrehungen klappen, ist es an der Zeit, auf Strecke zu gehen. Auf Kurzstrecke, versteht sich. Und erstmal eng begleitet.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ob Packtasche, ob Anhänger, ob Sommer oder Winter: Das Fahrrad selbst ist das minimalistische Zentrum, das mit unterschiedlichsten Komponenten an (fast) alle Herausforderungen angepasst werden kann.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auch ein sportlich ausgelegtes "nacktes" Fahrrad kann Transportdienstleister sein: Anhänger machen es möglich. Dieser lässt sich zudem als Jogger nutzen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Es kann losgehen: Die erste gemeinsame Fahrt auf der Straße.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auch richtiges Losfahren will gelernt sein. Deshalb am besten von rechts aufsteigen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wenn der Helm gut passt, schränkt er die Bewegungsmöglichkeiten des Kindes nicht ein. Nur dann wird er auch gern getragen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das richtige Verhalten im Straßenverkehr gilt es mit Kindern zu üben.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die beste Bremse am Kinderrad nützt nichts, wenn die hebel zu groß zum Greifen sind. So passt es perfekt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Eltern sollten gemeinsam mit ihren Kindern die ersten Fahrversuche im Straßenverkehr machen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Bald gehen die vorsichtigen Schritte in ein erstes freies Rollen über. Dann will das Balancieren geübt werden! Ohne passenden Helm sollte der Nachwuchs da nicht rangehen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wenn die ersten eigenständigen Kurbelumdrehungen klappen ist es an der Zeit, auf Strecke zu gehen. Auf Kurzstrecke, versteht sich. Und erstmal eng begleitet.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Balancieren lernen können Kinder auf einem Laufrad wunderbar. Aber Achtung: Die Geschwindigkeit übersteigt schnell das, was kleine Kinder noch verarbeiten können.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wenn das Fahren schon recht sicher vonstatten geht, können Kinder auch schon mal das "Anzeigen" über: Achtung, ich will abbiegen...
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Kinderanhänger mit großem Kofferraum bietet Platz auch für das Laufrad.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Hier gilt rechts vor links: Also vorsichtig in die Kreuzung einfahren und einen Blick riskieren.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Für Kinder ist das Fahrrad in erster Linie ein Spielzeug. Also bitte nicht aufregen, wenn es mal grob angefasst wird - so wie alle anderen Spielzeuge auch.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die ersten Kurbelumdrehungen "ganz alleine" sind ganz schön aufregend. Ein bisschen Platz ist wichtig, denn anfangs geht es nicht nur geradeaus voran.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das Tragen eines Fahrradhelms ist für viele Kinder so selbstverständlich, dass sie beim Spielen gar nicht mehr dran denken, ihn abzusetzen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das meistern von brenzligen Situationen will geübt sein. Deshalb sollten Eltern immer gemeinsam mit ihren Kindern im Straßenverkehr üben.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Für Kinder, für Lasten, für Hunde: Ein faltbarer Anhänger ist eine großartige Erweiterung der Möglichkeiten eines Fahrrads. Dieser lässt sich auch als Jogger nutzen ("Kid Keeke" von Croozer).
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein bisschen Starthilfe, und schon klappt's beim Radfahren von alleine. Mit Stützrädern dagegen dauert es, bis die Kleinen ohne Hilfe richtig radeln können.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
« Back12Weiter »