Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Erweiterte Bildauswahl zum Thema

210414_pa_lastenraeder_15935

Ergebnisse 1 - 24 von 63
Der "Multicharger" von Riese und Müller - hier mit durchstiegfreundlichem Mixte-Rahmen - schleppt ordentlich was ab, auch ohne sperrige Ladeflächen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Passagiere genießen die Federung, der Fahrer die elektrische Tretunterstützung. Schöner Einsatz für ein Lastenrad (hier das "Load 75" von Riese und Müller).
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Erweiterungsset für Fahrräder zum Lastenrad "Free Radical Leap Kit"  (754,90 Euro, Xtracycle, z. Zt. ausverkauft)
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Mit einem Lastenrad lassen sich auch größere Gegenstände wie Wäschetrockner transportieren.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Einspurige Lastenräder bauen nicht breiter als normale Fahrräder. Das wirkt sich auch beim Schieben positiv aus.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Lastenräder, gerade solche mit Unterstützungsantrieb, sieht man im urbanen Alltag immer häufiger.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Mehr Parkplätze für Lastenräder sind für eine Verkehrswende zwingend.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Lasträder sollten beim E-Antrieb genügend Leistungsreserven haben, um auch im beladenen Zustand über alle notwendigen Berge zu kommen. Riese und Müller verbaut im "Load 60" einen leistungsstarken Bosch-Performance-Motor.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Lastenräder sind gute Tourenbegleiter: Einkäufe oder Picknick-Equipment lassen sich darin transportieren.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Erweiterungsset für Fahrräder zum Lastenrad "Free Radical Leap Kit"  (754,90 Euro, Xtracycle, z. Zt. ausverkauft)
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Mehr Parkmöglichkeiten für Lastenräder in der Innenstadt ist eine Forderung an Stadtplaner.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Es passt was drauf, auf den Lasten-Hinterbau, und der Doppelständer hält die Sache aufrecht. Aber beim Fahren ist ein einspuriges Fahrzeug sehr anfällig gegen "Kopflastigkeit".
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Lastenräder stehen symbolisch für die Verkehrswende. Mit ihnen lassen sich alle möglichen Einkäufe transportieren.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Speziell für ins Unterrohr integrierte E-Bike-Akkus hat Fahrer Berlin das "Akku Cover Tube" ersonnen. Am E-MTB schützt es vor Steinschlag, im Winter vor Kälte und bei entnommenem Akku die Kontakte.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Cargobikes brauchen mehr Platz als normale Fahrräder und passen nicht in oder an die meisten Abstellanlagen. Da muss man andere sichere Plätze finden.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Bei einer Ladeflächenlänge von 75 cm sollten sich Platzprobleme beim Beladen in Grenzen halten. Der Transport selbst wird durch Vollfederung und einen leistungsfähigen Bosch-Motor unterstützt (Modell Load 75 von Riese & Müller).
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Ein Dreirad mit Transportbox und leistungsfähiger elektrischer Tretunterstützung schafft fast alles weg. Viele Autofahrten werden so überflüssig.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Cargobikes brauchen mehr Platz als normale Fahrräder und passen nicht in oder an die meisten Abstellanlagen. Da muss man andere sichere Plätze finden.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
E-Bike-Antriebshersteller Brose ist ursprünglich Spezialist für Elektromotoren in der Autobranche. Die große Erfahrung fließt heute in Motoren und Steuerungen, die sich an jedes Fahrradkonzept anpassen lassen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Ein verlängerter Hinterbau verändert das Fahrverhalten nicht wesentlich. Es lässt sich aber deutlich mehr Ladung damit bewegen. Manche Autofahrt wird so überflüssig.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Viel Technik auf engem Raum: Für die Motoren steht an E-Bikes nur begrenzt Platz zur Verfügung. Spezialist Brose, ein Unternehmen aus der Autozulieferindustrie, fertigt fünf unterschiedlich ausgelegte Mittelmotoren für die Verwendung an Fahrrädern.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Ein verlängerter Hinterbau verändert das Fahrverhalten nicht wesentlich. Es lässt sich aber deutlich mehr Ladung damit bewegen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
« Back123Weiter »