Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Express-Bildauswahl

210823_pa_sattelwahl_express_16207

Ergebnisse 1 - 6 von 6
Ergonomie ist der zentrale Maßstab für jedes Fahrrad. Je ergonomischer das Rad und seine Kontaktpunkte zum Fahrer, desto mehr Spaß macht das Fahren - und desto mehr Leistung kommt auf das Pedal.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Dieser Sattel ist aus mehreren Lagen aufgebaut, von denen eine ähnliche Eigenschaften aufweist wie die Dämpfungsschichten in modernen Laufschuhen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
So in etwa ruht das Becken auf dem Fahrradsattel. Kontaktpunkte, Sattelhärte, Federung und Bezugsmaterial sind Faktoren, an denen Hersteller beständig forschen und arbeiten.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
"Jeder Po ist anders" - deshalb kann es gar nicht genug verschiedene Sättel geben. Beim Herausfinden, was zueinander passt, geht nichts über das Probieren...
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Jeder Po ist anders. Ganz so individuell sind Fahrradsättel nicht, aber es lohnt sich, die Auswahl durchzuprobieren. Schließlich muss natürlich die Einstellung stimmen, also: die des Sattels. Dann kann ein fast unzertrennliches Team aus beiden werden.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Dieser Sattel besteht aus mehreren Lagen. Eine davon übernimmt die Dämpfung, ähnlich wie bei einer Laufschuhsohle.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom