Kompakter Begleiter für Einkauf und Ausflug
22.02.2024

Kompaktes E‑Lastenrad: „Moca“

Moca

Einspieler Kompakter Begleiter für Einkauf und Ausflug
In Aller Kürze
  • kompaktes E‑Cargobike
  • Antrieb: Shimano EP6 Cargo mit 85 Nm
  • Akku-Kapazität: 630 Wh
  • fahrbar für Personen von 1,50 bis 1,90 m
  • Fünf-Gang-Nabenschaltung von Shimano
  • zulässiges Gesamtgewicht: 210 kg
  • einklappbare Pedale und verdrehbarer Lenker
  • Lichtanlage
  • Doppelständer
  • USB-C-Ladeport
  • Airtag-Halterung
  • UVP: 4.499 Euro

„Dieses Transportrad trifft genau meinen Geschmack: schön klein, robust, es passt viel dran und schick ist es außerdem. Da zudem Menschen verschiedener Größen darauf fahren können, wäre es perfekt für meinen Mann und mich.“

Annette Feldmann
Stark und praktisch für den Alltag

„Mehr Alltag mit dem Fahrrad“, lautet die Vision der neuen Marke Moca, die 2023 das gleichnamige E‑Cargobike vorstellte. Das sehr kompakte Rad kann durch einklappbare Pedale und einen werkzeuglos drehbaren Lenker auf eine Breite von 25 Zentimetern reduziert werden. Somit passt das Rad beispielsweise auch in einen Hausflur. Groß hingegen ist das zulässige Gesamtgewicht von 210 Kilogramm, wobei Front- und hinterer Gepäckträger jeweils mit 35 Kilogramm beladen werden dürfen. Der Mixed-Wheel-Ansatz mit 26-Zoll-Rad hinten und 20 Zoll vorn soll für eine gute Gewichtsverteilung und Laufruhe sorgen. Im Rad sind zudem ein Airtag-Halter sowie ein Fahrrad- und Akku-Schloss von Abus integriert. Das Smartphone findet an der Lenkerhalterung Platz und kann über USB‑C geladen werden. Das „Moca“ ist in „Dark Grey“, „Light Grey“ und „Mint“ erhältlich und kostet 4.499 Euro.

Bildergalerie

Zum Hersteller

Mehr zum Thema Transport

Inhalt komplett herunterladen