Allround-Reifen für das Mountainbike
17.02.2022

Der Reifen für alle Trails: Wicked Will

Hersteller: Schwalbe

Einspieler Allround-Reifen für das Mountainbike
In Aller Kürze
  • universeller Reifen für Mountainbikes
  • verbindet sehr gutes Abrollverhalten mit Traktion und Grip
  • 29 x 2,4 Zoll
  • für Nutzung ohne Schlauch optimiert (Tubeless)
  • UVP: ab 34,90 Euro
Wicked Will: Schnell und griffig

Der „Wicked Will“ ist laut Hersteller Schwalbe das neue Multitalent im Programm. Der Reifen bietet Mountainbiker:innen einen guten Kompromiss zwischen Leichtlauf und Grip. Er ist im stark wachsenden Segment der Down-Country- und Trail-Bikes platziert, sollte aber auch für Touren oder die klassische Alpenüberquerung eine gute Wahl sein. Mit kleineren, angeschrägten Stollen in der Mitte ist das Profil auf geringen Rollwiderstand optimiert. Dabei verspricht es aber mehr Traktion als ein reiner Cross-Country-Reifen und mit ausgeprägten Seitenstollen deutlich mehr Kurvengrip. Der Wicked Will wird in verschiedenen Ausführungen angeboten, die sich je nach Pannenschutz und Stabilität im Gewicht unterscheiden, aber allesamt leichter sind als Enduro-Reifen. „Super Race“ ist die leichteste Konstruktion, während „Super Trail“ mehr Schutz vor Durchschlägen bietet und bei niedrigem Luftdruck stabiler die Form hält. Die Variante „Super Ground“ liegt dazwischen. Der Allround-Reifen soll ab Frühjahr 2022 verfügbar sein und wird, je nach Ausführung, ab 34,90 Euro kosten.

Zum Hersteller

„Für die schnelle Hausrunde fahre ich am Trail-Bike vor allem am Hinterrad gern einen Reifen, der gut rollt. Kurze Sprints und Antritte machen so viel mehr Spaß. Dabei brauche ich nicht so viel Grip wie am Enduro, aber etwas mehr als ein Cross-Country-Reifen darf er schon bieten. Der Wicked Will scheint hier wirklich das Beste aus beiden Welten zu vereinen.“

H. David Koßmann
Bildergalerie

Video vom Hersteller

Mehr zum Thema MTB

Inhalt komplett herunterladen