Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bildauswahl zum Thema

170220_bt_fahrradhelm

Ergebnisse 1 - 24 von 100
Tut bald nicht mehr weh... Damit Zweiradstürze keine wirklich schlimmen Folgen haben, sollten gerade die ganz Kleinen nur mit Kopfschutz fahren.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das in den Helm integrierte Rücklicht bewährt sich etwa dort, wo Autos die Rückleuchte am Fahrrad verdecken. So können auch etwas weiter entfernte Fahrzeugführer den Radler frühzeitig erkennen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Dienstrad statt Dienstwagen? Warum nicht, immerhin kommt man in der Stadt mit dem E-Bike meist schneller voran als im Auto, und was ein Statussymbol ist, wird derzeit ganz neu definiert.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Schnelle Schotterabfahrten wie diese sind nur etwas für echte Könner. Und auch erfahrene Biker wagen sich nicht ohne Knieprotektoren auf den Trail.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Für sportliche Fahrräder ohne Gepäckträger eignen sich per Klickverschluss befestigte Satteltaschen, die zum Teil beachtlich viel Stauraum bieten. Ein Volumen von fünf Litern reicht für alles, was bei der Tagestour an Bord sein muss.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Sonnebrille überflüssig:Dieser Helm verfügt über ein integriertes Visier, das einen zusätzlichen Augenschutz unnötig macht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Per Rad lässt sich eine große Stadt am besten erkunden - man sieht eine Menge, kann jederzeit anhalten und kommt überall hin. Und das Gefühl der Sicherheit, das ein Fahrradhelm verleiht, macht die Städtetour noch entspannter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Helm zum Durchschauen: Unter der transparenten Schale verbirgt sich ein stoßdämpfender Körper aus Wellpappe - funktional, umweltfreundlich und ein echter Hingucker.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Eine Schiebermütze mit Zusatzfunktion? Um diesen Helm kommt der Klassik-Fan kaum herum - nichts passt besser zu Tweedjackett und Nostalgie-Fahrrad.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Eine Schiebermütze mit Zusatzfunktion? Um diesen Helm kommt der Klassik-Fan kaum herum - nichts passt besser zu Tweedjackett und Nostalgie-Fahrrad.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Eine Schiebermütze mit Zusatzfunktion? Um diesen Helm kommt der Klassik-Fan kaum herum - nichts passt besser zu Tweedjackett und Nostalgie-Fahrrad.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Der in diesem Kragen versteckte Fahrrad-Airbag schützt den Kopf besser als jeder Helm und lässt beim Radeln wieder den Wind in den Haaren spüren.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wer bei Wind und Wetter mit dem Rad unterwegs ist, behält mit diesem City-Helm einen warmen Kopf. So ergibt sich eine doppelte Schutzwirkung, die winterliches Radfahren angenehmer macht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wer nicht gern mit Sonnenbrille fährt, wird sich über diese Innovation freuen: ein großflächiger Augenschutz, der, wenn er nicht gebraucht wird, unsichtbar unter der Helmschale verschwindet.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Eine Schiebermütze mit Zusatzfunktion? Um diesen Helm kommt der Klassik-Fan kaum herum - nichts passt besser zu Tweedjackett und Nostalgie-Fahrrad.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Radsporthelme sind stärker auf geringes Gewicht und gute Belüftung ausgerichtet. Und nicht zuletzt spielt auch die schnittige Optik eine Rolle.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Hellere Farben am Helm sind durchaus ein Sicherheitsplus. Dennoch sollten Eltern ihren Kindern die freie Wahl lassen; wichtig ist ja in erster Linie, dass der Nachwuchs den Kopfschutz akzeptiert.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit der integrierten Wintermütze bleiben Kopf und Ohren warm, ohne dass man eine leicht verrutschende separate Mütze tragen muss.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Bessere Sichtbarkeit bringen Fahrradhelme ein hellen Farben.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Gut aussehen, heil ankommen - mit einem Fahrradhelm, der auch nach modischen Gesichtspunkten top ist, kann man beides leicht vereinbaren.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit Tweed-Optik und Mützenschirm ist dieser Radhelm kaum als solcher zu erkennen; er wird eher als modische Kopfbedeckung wahrgenommen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auch da Akzente zu setzen, wo es in erster Linie auf die Funktion ankommt, ist die Fähigkeit von Menschen mit Stil.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Im Berufsverkehr ist gute Sichtbarkeit das oberste Gebot. Ein auffällig gefärbter Fahrradhelm ist da ebenso sinnvoll wie eine Reflexweste - die Fahrradbeleuchtung natürlich nicht zu vergessen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen