Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Erweiterte Bildauswahl zum Thema

190125_ff19_cluster_b_motoren

Ergebnisse 1 - 24 von 147
Für die ausgedehnte MTB-Tour in anspruchsvollem Gelände bringt das Flyer "Uproc 7" alle Voraussetzungen mit: leistungsfähiger Motor, hochwertiges Fahrwerk und genug Akkukapazität.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Im städtischen Alltag sind immer noch die meisten E-Bikes unterwegs. Winoras Modell "Yucatan 8" ist für den Einsteiger in die E-Mobilität gedacht, der einen sportlichen Motor und solide Komponenten sucht. Im Alltag ist auch die kombinierte Umhänge/Fahrradtasche "Twin City urban" von Ortlieb zuhause.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auch als Faltradnutzer ist es jetzt möglich mit elektrischer Unterstützung zu fahren. Das "Brompton Electric" hat den Motor in der Vorderradnabe, der Akku kommt in eine genau auf den Träger vor dem Lenker passende, leicht abnehmbare Tasche.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem "Brompton Electric" gibt es nun den Faltrad-Klassiker schlechthin auch mit Motorunterstützung. Der Clou ist der Akku und die Steuerung in der Fronttasche - das spart aufwendige Verkabelung und lässt sich einfach transportieren.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auch ein E-Bike kann nur die Leistung auf die Straße bringen, die seine Reifen übertragen können. Da ist es sinnvoll, besonders geeignete Pneus zu wählen. GAnzjahrestauglich sollten sie zumindest beim E-City- und Trekkingbike auch gern sein.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auch beim Reiserad gibt es heute eine elektrische Antriebsunterstützung; dazu wenn man will auch Zentralgetriebe und Riemenantrieb ("Finder FD12E" von Velotraum, mit Pinion-Getriebe und Gates-Riemen).
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Beim E-Bike zeigt sich der zunehmende Trend der Ausdifferenzierung: Die Motorenhersteller bieten unterschiedliche Motoren mit zur Radgattung passenden Charakteristika an. Hier der Mittelmotor "Brose Drive C" von Brose für Stadträder mit gemäßigtem Drehmoment, harmonischem Ansprechverhalten und hoher Reichweite.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Markenimporteur Messingschlager und Motorenhersteller Brose konfigurieren gemeinsam E-Bike-Modelle für Firmen und Radvermieter, unter anderem dieses E-Trekkingrad mit in den Rahmen integriertem Akku und Brose-Mittelmotor.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Stadt- und Touren-Pedelec mit tiefem Durchstieg und klarem Design ist das "Nevo GT" von Hersteller Riese und Müller. Es ist mit einem Bosch-Mittelmotor ausgerüstet und in verschiedenen Ausstattungsvarianten zu bekommen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auch als Faltradnutzer ist es jetzt möglich, mit elektrischer Unterstützung zu fahren. Das "Brompton Electric" hat den Motor in der Vorderradnabe, der Akku kommt in eine genau auf den Träger vor dem Lenker passende, leicht abnehmbare Tasche.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Markenimporteur Messingschlager und Motorenhersteller Brose konfigurieren gemeinsam E-Bike-Modelle für Firmen und Radvermieter, unter anderem dieses E-Trekkingrad mit in den Rahmen integriertem Akku und Brose-Mittelmotor, hier mit Herrenrahmen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Markenimporteur Messingschlager und Motorenhersteller Brose konfigurieren gemeinsam E-Bike-Modelle für Firmen und Radvermieter, unter anderem dieses E-Trekkingrad mit in den Rahmen integriertem Akku und Brose-Mittelmotor.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Beim E-Bike zeigt sich der zunehmende Trend der Ausdifferenzierung: Die Motorenhersteller bieten unterschiedliche Motoren mit zur Radgattung passenden Charakteristika an. Hier der Mittelmotor "Brose Drive C" von Brose für Stadträder mit gemäßigtem Drehmoment, harmonischem Ansprechverhalten und hoher Reichweite.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Stadt- und Touren-Pedelec mit tiefem Durchstieg und klarem Design ist das "Nevo GT" von Hersteller Riese und Müller. Es ist mit einem Bosch-Mittelmotor ausgerüstet und in verschiedenen Ausstattungsvarianten zu bekommen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Klare Linien, tiefer Durchstieg, kein Akku zu sehen (der ist in den Rahmen integriert), trotzdem sofort als E-Bike zu erkennen: das Nevo GT von Riese & Müller.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Hersteller Riese und Müller bietet seine erfolgreiche Modellreihe "Nevo" jetzt mit drei verschiedenen Antriebsvarianten und Schaltungen an - so lässt sich die optimale Kombination für den jeweiligen Einsatzzweck zusammenstellen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Bei jedem Wetter vollgefedert und mit elektrischer Unterstützung auf dem Rad unterwegs sein zu können muss kein Traum bleiben. Fahrradtyp, Motorauslegung und Komponenten müssen allerdings zusammenpassen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Handlich und elektrisch: Das Faltrad "Brompton Electric" lässt sich wie seine klassischen Pendants ganz locker in den Öffentlichen mitnehmen, denn es ist trotz Motor kaum schwerer. Der Akku findet sich in der Aktentasche, die sich zum Tragen einfach schultern lässt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Akku und Steuerung des "Brompton Electric" finden sich in der Fronttasche des Faltrads. Diese lässt sich zum Transport fix abnehmen und spart aufwendige Verkabelung des Lenkers.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Pedelecs gibt es inziwschen für alle Kundengruppen und jeden Einsatzbereich. Das "E-Gadino" von Stevens setzt auf zuverlässig langen Atem seines Akkus - deshalb wurde die Leistungsspitze des Motors etwas gekappt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen