Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Erweiterte Bildauswahl zum Thema

190221_pa_kinderrad_13243

Ergebnisse 1 - 24 von 34
Gemeinsam lernt es sich besser! Das gilt für das Balancieren wie für das Helm tragen. Passen müssen sie natürlich, die Kopfschützer.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Wenn die ersten eigenständigen Kurbelumdrehungen klappen, ist es an der Zeit, auf Strecke zu gehen. Auf Kurzstrecke, versteht sich. Und erstmal eng begleitet.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Mit einem Lappen wird die Kette gereinigt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Mit ausgestrecktem Bein am Pedal lässt sich feststellen, ob Rad und Kind noch zusammenpassen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Wenn die Laufräder schon etwas größer sind, taugt das Fahrrad auch für größere Entfernungen. Aber Vorsicht: Ein zu großes Rad schafft Unsicherheit und strengt übermäßig an - dann steht das Rad schnell wieder in der Ecke.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Nach einem gemeinsamen Service mit Papa läuft das Kinderrad gleich besser.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Kinder lieben es, ihren Bewegungsradius zu erweitern. Balance- und Geschwindigkeitserlebnis motovieren stets aufs Neue. Ein passender Helm ist allerdings immer zu empfehlen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Das Fahrrad passt, rundherum ist viel Platz, und der Helm sitzt auch gut: Ideale Bedingungen für die ersten Padalumdrehungen "ganz alleine"! Wieviel Spaß das macht, ist hier deutlich zu sehen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Zwar noch ein 16-Zoll-Spielrad für Kinder ab etwa vier Jahre - aber schon mit Scheibenbremsen wie Mamas Mountainbike. Das "Space Shuttle" von Royal Baby will für einen fließenden Übergang vom Radfahrenlernen zum ersten Radsport sorgen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Durch Vorhalten der Hand sieht man auch bei Sonnenschein, ob das Licht noch funktioniert.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Das Fahrrad passt, rundherum ist viel Platz, und der Helm sitzt auch gut: Ideale Bedingungen für die ersten Padalumdrehungen "ganz alleine"!
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Wenn Rad und Helm gut passen, fällt der Einstieg in das Radfahren leicht und der Fahrspaß ist fast garantiert.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Ein Laufrad mit 14-Zoll großen Rädern wie dieses von Early Rider eignet sich für Kinder, die schon etwas größer sind.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Auch Kinderräder entwickeln sich stetig weiter. Dieses Rad wiegt komplett ausgestattet nur gute 11 kg. Früher war nicht alles besser...
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Auch die Kleinsten sind gern gesehene Gäste auf der Eurobike.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die ersten selbstständigen Pedalumdrehungen machen noch mehr Spaß, wenn Freundinnen und Freunde auch dabei sind. Mit ein bisschen Platz lassen sich viele Geschicklichkeitsübungen durchführen, die spielerisch Fahrsicherheit vermitteln.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Federgabel, bissige Bremsen und grobe Pneus: Mit diesem Kinder- bzw. Jugendrad lässt sich offroad so einiges anstellen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Kinderräder von Puky stehen für Verkehrssicherheit.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Sportlich in Aufbau und Erscheinung, dabei mit allem ausgestattet, was ein Fahrrad im Straßenverkehr braucht: Das muss ein Kinderrad mitbringen, mit dem sowohl der Nachwuchs als auch die Eltern zufrieden sind.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Das Fahrrad passt, rundherum ist viel Platz, und der Helm sitzt auch gut: Ideale Bedingungen für die ersten Padalumdrehungen "ganz alleine"!
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Der gemeine Fahrraddieb schreckt nicht davor zurück, ein Kind zu bestehlen - früh übt sich also, wer lange etwas von seinem neuen Rad haben will...
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
« Back12Weiter »