Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Erweiterte Bildauswahl zum Thema

190307_pa_frühjahrs-tipps_13410

Ergebnisse 1 - 24 von 77
Wenn der Dreck von alleine nicht abgeht, heißt es schrubben.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein digitaler Luftdruckmesser ist eine ideale Ergänzung für Pumpen mit einem groben oder gar fehlendem Manometer.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Für die Belastungen in der dunklen, kalten und meist auch nassen Jahreszeit sollten Fahrräder fit sein. Eine Wartung mit eventuellem Nachstellen von Bowdenzügen oder Bremskomponenten bietet sich an.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem passenden Nippelspanner lässt sich ein Laufrad auch unterwegs justieren, wenn es sich mal etwas verzogen hat.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Unverzichtbar für alle, die das Optimum an Haltbarkeit und Grip aus ihren Reifen herausholen wollen: ein handliches Manometer.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit ausgestrecktem Bein am Pedal lässt sich feststellen, ob Rad und Kind noch zusammenpassen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Damit sich das Ritzelpaket nicht auf dem Freilaufkörper dreht wenn der Verschlussring geöffnet wird, greift der Profi zur Kettenpeitsche. Das ist kein Droh-, sondern ein Haltewerkzeug.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wer nachts optimal sehen möchte, muss die Lichtleistung seines Scheinwerfers auch optinmal auf die Straße bringen. Die richtige Einstellung des Fahrlichtes ist am Fahrrad so wichtig wie am Auto.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Gemeinsam macht Reifen aufpumpen gleich mehr Spaß.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die sorgfältige Grundeinstellung des Schaltwerks bei der Neumontage sorgt für reibungslose Funktion.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Manchmal muss jemand vom Fach ran. Vor allem zu Saisonbeginn sollte das Fahrrad professionell durchgecheckt und eingestellt werden, damit sich keine unnötigen Probleme oder Verschleißpunkte einstellen. Neue Bowdenzüge etwa kosten nicht viel und lassen die Schaltung klickern wie am ersten Tag.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Handliches Werkzeug für unterwegs ist immer ein Genuss! Umso mehr, wenn es auch noch ein technisches Schätzchen ist, wie dieser Drehmomentschlüssel mit Bit-Satz (Modell "Torque Drive" von Lezeyne).
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das handliche Multitool "Fang" vom Hersteller Knog erlaubt kleine Einstellungen und Reparaturen unterwegs und passt an den Schlüsselbund.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Per Spritze wird das Altöl aus dem Getriebe gezogen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Zahnkränze sammeln gern Dreck und Ölreste ein und verbacken sie zu einem zäh-klebrigen Gemisch. Kleine Helferlein wie etwa eine spezielle Zahnkranzreinigungsbürste sorgen dann schnell wieder für freien Kettenlauf und präzises Schalten.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Flaschenhalter sind meist mit Innensechskant-Bolzen (Inbus) auf dem Rahmenrohr befestigt. Ein Set entsprechender Schlüssel gehört unbedingt ins Fahrrad-Werkzeugregal.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Spaß beim Schrauben? Aber sicher! Mit dem geeigneten Werkzeug lässt sich fast jede Aufgabe am Fahrrad lösen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die wichtigsten Werkzeuge kompakt organisiert und schnell zur Hand: das Minitool. Nicht nur unterwegs eine sehr gute Sache.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wer abenteuerliche Radreisen auch jenseits des Asphalts liebt, der kann z.B. mit dem Reiseveranstalter Epic Trails in Usbekistan oder Kirgistan unterwegs sein. Epic Trails stattet seine Räder mit wartungsarmen Zentralgetrieben der Firma Pinion aus.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem passenden Nippelspanner lässt sich ein Laufrad auch unterwegs justieren, wenn es sich mal etwas verzogen hat.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Durch das Schalten in den höchsten Gang überprüft man, ob die Gänge beim Zentralgetriebe passend eingestellt sind.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
« Back1234Weiter »

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen