Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Erweiterte Bildauswahl zum Thema

210305_pa_bmz_frauen-radbranche_15709

Ergebnisse 1 - 24 von 38
Der große Vorteil von Carbon ist sein geringes Gewicht. Das gilt auch am Gravel-Bike, das sich beim sportlichen Einsatz im Gelände auch mal tragen lassen muss.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Besonders belastbar und zunehmend beliebt sind Fahrradhelme in Skater-Form. Die aktuelle Interpretation dieses Trends beim Hersteller Abus heißt "Skurb" und ist ab Frühjahr 2021 erhältlich.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Schick, sicher und praktisch am Rad und über der Schulter: Kombi-Konzepte werden bei Radtaschen immer beliebter (hier das Modell Twin-City Urban von Ortlieb).
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Integrierte Technik, tiefer Durchstieg, hoher Chick: Das "Mavaro Neo" von Cannondale ist ein Pedelec mit hohem Alltagsnutzer-Appeal.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Praktisch für das kleine, aber wichtige Gepäck: eine Lenkertasche, die zur Handtasche wird, wenn man sie vom Rad nimmt. Handy, Geldbeutel und Mobiltelefon sind so bei jedem Gang griffbereit dabei (Modell "Velo-Pocket" von Ortlieb).
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Gravel-Bikes verbinden Rennradrahmen und -lenker mit geländegängiger Bereifung. Schotterstrecken und leichtes Gelände sind ihr Metier, aber auf Asphalt fahren sie sich auch prima.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Je unebener die Strecke, desto wichtiger die gute Passform des Fahrradsattels. "Pobeißer" werden spätestens jetzt zur Qual.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Design ist, was der Mensch nicht unbedingt sieht, aber spürt: Aktuelle Citybikes haben neben Technik und immer häufiger elektrischer Unterstützung auch klare, positive Lifestyle-Signale an Bord.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Das "Mavaro Neo 1" von Cannondale ist ein komfortables E-Citybike mit 625-Wattstunden-Akku, Gates-Riemen und stufenloser Schaltung.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Abstimmung von Felge und Bereifung erfordert einiges an Kenntnis. Schlauch oder schlauchlos, Umfang und Stärke, Gummimischung und Profil - alles muss zueinander und zum Einsatzzweck passen. Dann erst ist das Rad richtig rund.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
E-Bikes machen längere Ausflüge möglich; und auch leichtes Gelände ist damit nicht anstrengender zu fahren als ein Radweg.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Speziell für E-Bikes und Lastenräder, bei denen das geringfügig höhere Gewicht keine Rolle spielt, hat Schwalbe mit der "Air Plus"-Reihe stärkere und luftdichtere Schläuche entwickelt. "Seltener pumpen" ist die Devise.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Hersteller Velotraum bietet individuell konfigurierbare Räder an. Das Modell "FD2E" ist für ein E-Bike sehr leicht, kann dabei aber viel Zuladung tragen; ideal für Reise und Alltag.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Damit die Nutzung im Alltag richtig Spaß macht, müssen Fahrradtaschen maximal praktisch sein. Und natürlich schick - das Auge kauft schließlich mit.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Ein erfolgreiches Konzept neu interpretiert: Hersteller Ortlieb bringt mit dem Modell "Uptown" einen wasserdichten, verschließbaren Fahrradkorb für das City-Bike auf den Markt. Der Rahmen besteht aus Aluminium, Füße aus Kunststoff sorgen für einen guten Stand beim Einkauf.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Gepäcktaschenspezialist Ortlieb bietet mit dem "Commuter Insert" einen genau in seine beliebten wasserdichten Taschen passenden Einsatz, der für Ordnung sorgen soll. Zahlreiche Taschen bieten Raum für z.B. Laptop, Kleidung, Proviant und Werkzeug.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Niedriger Einstieg, aufrechte Sitzposition: So sieht heute ein E-Bike für den Alltagsgebrauch in der Stadt aus.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Gute Protektoren sind für Downhill-Fans die beste Versicherung. Diese Knieschützer reichen weit herum und sind dennoch leicht und komfortabel (Modell "Sam Hill Knee" von Hersteller 7 Protection).
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Im Sommer ist ein locker sitzendes Shirt aus Baumwolle oder Mischgewebe angenehm zu tragen. Es sollte aber gut belüftet sein.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
« Back12Weiter »