Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bildauswahl zum Thema

150407_ebws_fahrtechnik

Ergebnisse 1 - 24 von 37
Ein Stadt- und Touren-Pedelec mit tiefem Durchstieg und klarem Design ist das "Nevo GT" von Hersteller Riese und Müller. Es ist mit einem Bosch-Mittelmotor ausgerüstet und in verschiedenen Ausstattungsvarianten zu bekommen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Ob E-MTB oder E-Faltrad: Es gibt mittlerweile fast jede Fahrradgattung auch elektrifiziert.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Ein Trekkingrad mit Bosch-Motor gibt es beim Hamburger Hersteller Stevens nun auch schon für zweitausend Euro.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Schnell, wendig, belastbar und vielseitig - so soll ein E-Bike für den Citybereich sein. Für diese Vorgaben bietet Riese & Müller das Modell Roadster Mixte an und spricht dabei von einer "Stadtrakete".
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Ein Stadt- und Touren-Pedelec mit tiefem Durchstieg und klarem Design ist das "Nevo GT" von Hersteller Riese und Müller. Es ist mit einem Bosch-Mittelmotor ausgerüstet und in verschiedenen Ausstattungsvarianten zu bekommen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Pedelecs bieten Pendlern und Alltagsfahrern ein entscheidendes Quentchen Rückenwind. Diese Modell verzichtet zugunsten einer längeren Akkulaufzeit auf ein bisschen Leistung in der Spitze ("E-Gadino" von Stevens).
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Man muss oft schon zweimal hinschauen, um ein Pedelec von einem Rad ohne elektrischen Zusatzantrieb zu unterscheiden.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Motorspezialist Brose bietet fünf unterschiedlich ausgelegte Mittelmotoren für E-Bikes an. Da ist für fast jedes Fahrradkonzept ein geeignetes Modell dabei.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Das "Trekking W Linkage Type" des Markenvertriebs Messingschlager ist das Trekkingrad aus der "Premium E-Bike Solutions" genannten, konfigurierbare E-Bike-Flotte. Zielgruppe sind nicht Endverbraucher, sondern Firmen oder Radverleiher; Herzstück der Räder ist immer ein Motor von Brose aus Berlin.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Eine Kombination von Hinterradnabenmotor, Pinion-Zentralgetriebe und Gates-Riemenantrieb bietet der Reiseradspezialist Velotraum an seinem Modell "Finder FD12E".
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Auch für den Einstieg in den E-Bike-Bereich gibt es Modelle mit sportlichem Motor und soliden Komponenten; hier das "Yucatan 8" von Hersteller Winora.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Auch downtown flott unterwegs sein, Reserven für Anstiege und Zuladung zur Verfügung haben, das gute Gefühl von Hightech und Wartungsarmut genießen - vieles spricht für ein kompaktes Pedelec wie dieses Modell der Firma Flyer.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Wenn es draußen wieder kälter, dunkler und feuchter wird, ist Bewegung an frischer Luft die beste Medizin. Das gilt auch bei Unterstützung durch ein paar Watt aus dem Akku.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Bei jedem Wetter selbst bei Nacht gut sichtbar zu sein ist die beste Lebensversicherung für Zweiradfahrer mit oder ohne E-Unterstützung.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Gesponserter Fahrer mit neuem Arbeitsgerät: Der französische Freeride-Profi Yannick Granieri und Haibikes neues "Xduro Nduro 3.0".
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
E-Bikes werden immer präziser konzipiert. Das Stevens "E-Gadino" setzt bewusst vor allem auf Reichweite. Die Unterstützung durch den Shimano-Motor ist deswegen in der Spitze etwas begrenzt worden.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Reflexbänder bieten im Stadtverkehr ein kleines Plus an Sichtbarkeit und Sicherheit.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die meisten E-Bikes werden immer noch für die alltägliche Nutzung in der Stadt angeschafft. Nicht nur Einsteiger sollten auf solide Qualität bei Motor und Fahrradkomponenten achten (Modell "Yucatan 8" von Winora).
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Speziell für Fahrräder mit E-unterstützung inklusive der schnellen S-Pedelecs entwickelte Reifenspezialist Schwalbe seinen "Energizer Plus" weiter. Eine neue Gummimischung und ein starker Durchstichschutz sorgen für Leichtlauf, Grip und Haltbarkeit.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Gebrauchsanleitung wird von Firmen wie Stevens Bikes in edler Optik zum Rad geliefert.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
« Back12Weiter »