Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Erweiterte Bildauswahl zum Thema

150701_pa_laufraeder

Ergebnisse 1 - 24 von 24
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Aus Carbonfasern lassen sich aerodynamisch optimierte, aber dennoch leichte Felgen herstellen. Solche Laufradsätze sind bei Rennradfahrern ausgesprochen beliebt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Zwei Kettenblätter sind am Rennrad Standard. Mit modernen Schaltkomponenten wechselt die Kette butterweich zwischen beiden Kettenrädern hin und her.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Pannenschutzflüsigkeit ersetzt den Flicken und schützt vorbeugend gegen Plattfüße aufgrund kleinerer Durchstiche.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Aerodynamische Carbonlaufräder gibt es mittlerweile auch für Faltreifen. Wer schneller unterwegs sein will, muss sich also nicht erst mit dem komplizierten Aufkleben von Schlauchreifen herumplagen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wer auf Scheibenbremsen umsteigt, kann deutlich leichtere Felgen fahren. Erst die Discbrakes ermöglichen es den Herstellern, das volle Potenzial von Carbonfelgen auszuschöpfen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Neues vom Schlauchlosreifen: Mit deutlich geringerem Gewicht, sprich weniger Materialeinsatz, können Tubelessreifen noch leichter rollen als bisher schon.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auf der Testmaschine im Reifenlabor werden Reifen auf ihre Durchstichfestigkeit untersucht. Keine Chance für Modelle ohne ausreichenden Pannenschutz!
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Aus Carbonfasern lassen sich aerodynamisch optimierte, aber dennoch leichte Felgen herstellen. Solche Laufradsätze sind bei Rennradfahrern ausgesprochen beliebt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Hochwertige Rennradreifen vereinen scheinbar widersprüchliche Eigenschaften: Sie sind gleichzeitig leicht und pannensicher, haftstark und abriebfest.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Aerodynamische Carbonlaufräder gibt es mittlerweile auch für Faltreifen. Wer schneller unterwegs sein will, muss sich also nicht erst mit dem komplizierten Aufkleben von Schlauchreifen herumplagen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Neues vom Schlauchlosreifen: Mit deutlich geringerem Gewicht, sprich weniger Materialeinsatz, können Tubelessreifen noch leichter rollen als bisher schon.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Neues vom Schlauchlosreifen: Mit deutlich geringerem Gewicht, sprich weniger Materialeinsatz, können Tubelessreifen noch leichter rollen als bisher schon.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Schlauchlose Tubeless-Reifen, mit Dichtmilch befüllt, sind extrem pannensicher. Kein Schlauch kann platzen, und die Milch verschließt auch große Löcher.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Zwei mal elf Gänge sind am modernen Rennrad Standard. Trotz schmaler Bauweise und geringer Toleranzen sind die modernen Schaltsysteme haltbar und funktionieren exakt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom