Leichter Carbonrenner für ruppigen Untergrund
21.09.2022

Schnelles Gravelbike: Camino Pro (Stevens)

Einspieler Leichter Carbonrenner für ruppigen Untergrund
In Aller Kürze
  • leichtes Gravelbike aus Carbon
  • Gewicht: 8,5 kg
  • Shimano-GRX-Gruppe
  • integrierte Kabelführung
  • bis zu 45 mm Reifenfreiheit
  • zahlreiche Ösen an Gabel und Rahmen zur Gepäckbefestigung
  • UVP: 3.099 Euro

„Um möglichst schnell viele Gravel-Kilometer zu machen, finde ich das Camino Pro richtig gut. Ich sitze darauf etwas sportlicher, aber trotzdem komfortabel. Wenn ich weiß, dass es besonders ruppig wird, ziehe ich einfach dickere Schlappen auf.“

Josh Schenk
Bildergalerie

Hochwertige Ausstattung

Das Carbon-Gravelbike „Camino Pro“ basiert auf dem Rahmensatz der Aluminium-Gravelmodelle von Stevens und wurde mit einer besonders hochwertigen Ausstattung bedacht. Der eher kurze Vorbau und ein steiler Lenkwinkel sorgen für ein sportliches Fahrverhalten. In Kombination mit dem geringen Gewicht ist das Camino Pro damit gut geeignet für kurze, schnelle Gravel-Rennen. Aber auch abseits der Zeitmessung soll das Bike allen Fahrer:innen Freude machen, die zum Beispiel länger unterwegs sind. Zahlreiche Ösen an Ober- und Unterrohr sowie an der Gabel ermöglichen die Aufnahme von Bikepacking-Taschen und Flaschenhaltern. Das Camino Pro kostet 3.099 Euro und ist bereits erhältlich.

Zum Hersteller

Video vom Hersteller zum Camino Pro

Mehr zum Thema Gravelbike

Inhalt komplett herunterladen