Ein Reifen wie vom Scrambler-Motorrad
15.07.2021

Neuer Reifen für SUV-E-Bikes: Al Grounder

Schwalbe

Einspieler Ein Reifen wie vom Scrambler-Motorrad
kurz notiert
  • SUV-E‑Bike-Reifen mit Freigabe für S‑Pedelecs
  • vielseitig-grobes Profil
  • Größen: 60 und 65 mm/27,5 Zoll und 60 mm/28 Zoll
  • Gummimischung Addix Compound
  • Pannenschutz Double Defense Raceguard
  • ab 37,90 Euro
  • ab Ende 2021 erhältlich
Optisch neuer Reifen für Trend-E-Bikes

Mit dem „Al Grounder“ stellt Reifenspezialist Schwalbe einen neuen Reifen für grobe Gestromer vor. Sogenannte SUV-E-Bikes sind gerade in aller Munde: robuste Räder mit Mountainbike-Technik, großen Akkus und starken Motoren, aber mit kompletter Touren-Ausstattung wie Licht und Gepäckträger. „Für diese Bikes brauchen wir gezielt abgestimmte Reifen. MTB- und Citybike-Reifen in 60 Millimeter Breite wirken nicht nur optisch fehl am Bike, sondern zeigen auch nicht die nötige Vielseitigkeit“, erläutert Stefan Franken, Produktmanager bei Schwalbe. Seine breiten Profilblöcke lassen den Al Grounder auf Straßen leicht rollen und geben trotzdem ausreichend Halt in leichtem Gelände. Optisch erinnert er so an die coolen Scrambler-Motorräder der 1960er. Der neue Reifen kommt in drei Größen zum Ende des Jahres 2021 auf den Markt und kostet ab 37,90 Euro.

Zum Hersteller

„Die Reifenentwicklung der letzten Jahre hat sich sehr viel am Leichtlauf orientiert. Das ist beim klassischen Fahrrad mit der doch sehr limitierten Dauerleistung des pedalierenden Menschen sehr vernünftig. Sorgt hingegen der Motor für flüssige Fahrt, dann erlaubt die Reifenentwicklung mehr Spielraum. Der Al Grounder zeigt, wie solche speziellen E‑Bike-Reifen aussehen können und sollten. Nach meiner Einschätzung die neue Referenz für SUV-Pedelecs.“

Gunnar Fehlau
Bildergalerie

Ein Reifen für SUV-E-Bikes

Was sind SUV-E-Bikes und warum brauchen sie einen speziellen Reifen? Antworten im Video.

Mehr zum Thema E‑Bikes

Inhalt komplett herunterladen