Sicherer Halt auf dem Fahrrad
01.07.2021

Steady Flat – das Antirutschpedal

M‑Wave

Einspieler Sicherer Halt auf dem Fahrrad
Details
  • Antirutsch-Pedal für Stadt- und Reiseräder oder E‑Bikes
  • einteiliger Thermoplast-Körper mit Boron-Achse
  • bis Fahrer:innengewicht 160 kg freigegeben
  • 12,90 Euro
  • bereits erhältlich
Sicherer Stand auf dem Rad

Ein neues, besonders rutschsicheres Pedal stellt Hersteller Messingschlager mit seiner Marke M‑Wave für 2022 vor. Das „Steady Flat“ verfügt über eine großflächige Beschichtung mit rauem, feinstrukturiertem Kunststoff. Ähnlich wie auf Griptape auf Skateboards, finden hier auch sehr glatte und selbst nasse Sohlen idealen Halt. Eine weitere Besonderheit der Pedale ist das sehr hohe zulässige Gewicht für Fahrer:innen: Eine Freigabe bis 160 Kilogramm findet sich selten. Das Pedal dreht auf Polymer-Gleitlagern um eine Achse aus Boron-Stahl; der Zusatz von Bor ergibt ein besser härtbares Material, das gerade in solcher Anwendung weniger schnell verschleißt. Das Pedal hat eine Standfläche von 96 x 86 Millimetern und verfügt über die von der StVO vorgesehenen Rückstrahler. Das Paar ist für 12,90 Euro im Fachhandel erhältlich.

Zum Hersteller

„Jede Radfahrerin und jeder Radfahrer, der oder die schon einmal vom Pedal gerutscht ist, wird sich an den lang nachwirkenden Schmerz im Schienbein erinnern. Oft helfen da nur scharfzackige Pedale, wie man sie vom Mountainbike kennt. Oder aber welche von der Art des Steady Flat, die für den Alltag besser geeignet sind: mit abgerundeter Silhouette und großer Trittfläche mit hohem Grip. Da muss man sich auch keine Gedanken mehr machen, welche Schuhe man auf dem Rad trägt.“

H. David Koßmann
Bildergalerie

Ein rutschfestes Pedal

Pedale sind einer von wenigen Kontaktpunkten zwischen Radfahrenden und Fahrrad – deshalb habe sie eine große Bedeutung.

Inhalt komplett herunterladen