Neuer Rennreifen für Gravel-Bikes
05.06.2021

Gravel-Reifen G‑One R für Wettkampf

Schwalbe

Einspieler Neuer Rennreifen für Gravel-Bikes
In Aller Kürze
  • Karkassenkonstruktion vom Rennradreifen Pro One übertragen auf Gravel
  • V‑Guard-Pannenschutz für Schnitt- und Stichresistenz
  • „Boomerang“-Profil mit nahezu geschlossener Struktur in der Mitte
  • Addix Race-Compound Gummimischung
  • Tubeless-Easy-Technik
Gravel-Reifen für Wettkampf: G‑One R

Die Anforderungen an einen Gravel-Reifen sind umfassend und teils gegensätzlich: Sie müssen leicht sowie geschmeidig rollen und dabei eine hohe Dämpfung gewährleisten. Zugleich sollten sie äußerst robust und pannensicher sein. Der neue „G‑One R“ von Schwalbe verbindet nach Worten von Produktmanager Jakob Maßen „grenzenlosen Gravel-Spaß mit der Souplesse eines Rennradreifens“. Der Schlüssel zu diesen Eigenschaften sei die fein austarierte Karkassenkonstruktion, die Schwalbe vom Rennradreifen „Pro One“ auf den G‑One R übertrug. Zwei Karkassenlagen unter der Lauffläche lassen den Reifen geschmeidig und komfortabel rollen, während drei Karkassenlagen seitlich vor Schnitten schützen. Zusätzlich verstärkt ein V‑Guard-Pannenschutz aus einem Material, das schnitt- und stichresistent sowie leicht ist. „Boomerang“ nennt Schwalbe das Profil des G‑One R, mittig mit nahezu geschlossener Struktur: für leichtes Abrollen und ruhigen Lauf. Die seitlichen Stollen sind laut Hersteller etwas höher ausgeführt, um auch in Schräglagen sicheren Kurvengrip zu ermöglichen.

Zum Hersteller

Bildergalerie

Der erste Satz G‑One R wird am Redaktionsrad des pd‑f montiert

Unter Embargo-Verweis erhielt der pd‑f einen ersten Reifensatz des G‑One R. Werkstattleiter Kai-Henrik Günther hat ihn montiert und wir schauten ihm dabei über die Schulter.

„Die Innovationen beim Reifen haben das moderne Breitreifen-Rennrad (mancher spricht lieber vom Gravel-Bike) überhaupt erst möglich gemacht. Und es geht immer weiter: Ein Reifen, der hart im Nehmen ist, leicht rollt, gleichsam pannensicher wie komfortabel ist – das klingt himmlisch! Wir haben ihn montiert und der erste Eindruck ist vorzüglich. Mehr Meter = mehr Meinung – ich freue mich auf die nächsten Ausfahrten.“

Gunnar Fehlau
Mehr Gravel beim pd‑f

Gunnar Fehlau vom pd‑f gibt im Rahmen der Eurobike einen Überblick über den Gravel-Trend

Herstellervideo zum neuen Schwalbe G‑One R

Schwalbe Produktmanager Jakob Maßen stellt den Reifen vor und testet ihn zusammen mit Gravel-Profi Paul Voß!

 

 

Inhalt komplett herunterladen