Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Modulares Protektorensystem zum Schutz vor Sturzfolgen: Padlock

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr 2016, etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: SixSixOne
Modelljahr: 2016
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich
Kategorie: Bekleidung

Hintergrund:
Im gegenwärtigen Mountainbike-Sport sind Protektoren omnipräsent. Trugen vor wenigen Jahren vorwiegend die abfahrtsorientierten Downhill-„Ritter“ Protektoren in Form von Brust- und Rückenpanzern oder Knie- und Ellenbogenschonern, sind es heute ebenso Familienväter mittleren Alters, die eine extra Portion Sicherheit schätzen – nicht nur im Bikepark, sondern auch auf dem Lieblingstrail direkt hinter der Haustür. Möglich wurde diese Veränderung durch den Einzug neuer, nutzerfreundlicher Materialien und Technologien, wie das „Padlock“ genannte System des kalifornisches Schutzbekleidungsspezialisten SixSixOne zeigt. Ähnlich wie bei hochwertiger Skibekleidung Hose und Jacke, sind hier die einzelnen Elemente Jacke, Hose, Knie- und Ellbogenschoner mittels Druckknopf koppelbar. Das garantiert eine verrutschsichere Passform. Dazu ist das System mit einer großen Auswahl verschiedener Einzelteile vollständig modular aufgebaut. Dem modernen Mountainbiker steht so immer die richtige Schutzausrüstung zur Verfügung: Vom Komplettpaket im Bikepark bis zum Knieschoner für die Feierabendrunde. Knieschoner und Shorts etwa sind für 74,90 Euro, die Panzerjacke für 199 Euro erhältlich.

Kommentar:
„Alle Erfahrungen zeigen: Sicherheitsausrüstung wird nur genutzt, wenn sie bequem und nutzerfreundlich ist. Insofern trifft SixSixOne hier den Nagel auf den Kopf.“

(Arne Bischoff, pressedienst-fahrrad)

Details:

  • Zwei verschiedene Protektorenjacken, zwei ‑hosen, vier Knie
  • und drei Ellbogenschonermodelle jeweils koppelbar
  • Knie
  • und Ellenbogenschoner jeweils als Hartschalenprotektoren oder mit viskoelastischem Schaum erhältlich
  • Erfüllt durchgehend CE 1621:1 Standard (Recon Knee: EN 14120)

Größen: XS (nur Jacke und Hose), S, M, L, XL

Preis:
– Evo Compression Jacket ab 199 Euro
– Evo Compression Short ab 74,90 Euro
– Knieschoner ab 74,90 Euro
– Ellenbogenschoner ab 69,90 Euro

Weiterführende Links beim pd‑f:
Der Klügere gibt nach: Smarter Schutz auf dem Mountainbike
Knieprotektor mit viskoelastischem Schaum: Evo Knee II
Themenblatt Mountainbike
Der Klügere gibt nach: Smarter Schutz auf dem Mountainbike
Typenkunde Mountainbike


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen