Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bilder mit dem Stichwort "helm"

Ergebnisse 1 - 24 von 897

Neonfarben sind ein sinnvolles Sicherheitsfeature bei Tag. Für die Nacht sollten auch Reflektorflächen integriert sein.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Das Regen- und Blendschutzvisier beim Carbonhelm designed by Troy Lee lässt sich auch entfernen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Vollvisierhelme kommen aus dem Motocross, und das sieht man ihnen an. Soll man auch.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Vollvisierhelme kommen aus dem Motocross, und das sieht man ihnen an. Soll man auch.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Vollvisierhelme kommen aus dem Motocross, und das sieht man ihnen an. Soll man auch. Dieser ist mit Carbon verarbeitet und von Troy Lee designed.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Was beim Motocross gut ist, taugt auch beim Downhill: Vollvisierhelme bietet maximalen Schutz im Falle eines Falles. Dieser Carbon helm ist von Troy Lee designed.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Der Gurtverteiler unter dem Ohr nennt sich Trivider und soll für optimalen Sitz sorgen. Die Schließe unter dem Kinn funktioniert magnetisch.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Bei diesem Helmmodell lässt sich eine magnetisch gehaltene Rücklichtleiste anbringen, die in verscheidenen Leuchtmodi für Sichtbarkeit bei Nacht sorgt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Hier sorgt ein "Trivider" für optimalen Sitz der Befestigungsgurte. Das Schloss selbst schließt magnetisch.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Bei diesem Helmmodell lässt sich eine magnetisch gehaltene Rücklichtleiste anbringen, die in verscheidenen Leuchtmodi für Sichtbarkeit bei Nacht sorgt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Bei diesem Helmmodell lässt sich eine magnetisch gehaltene Rücklichtleiste anbringen, die in verscheidenen Leuchtmodi für Sichtbarkeit bei Nacht sorgt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Gefällt den Kleinen: aussehen wie die Großen. Oder sind es doch eher die Großen, die darauf abfahren?
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Fullface-Helme müssen umfassenden Stoßschutz, geringes Gewicht, hohe Bewegungsfreiheit und freies Sichtfeld bieten. Keine einfache Aufgabe.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Helme für die Kleinsten müssen besonders durchdacht sein. Dieses Modell von Abus ist hinten extra flach. So wird der kleine Kopf durch die Rückenlehne im Kindersitz nicht so weit nach vorn gedrückt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Helme für die Kleinsten müssen besonders durchdacht sein. Dieses Modell von Abus ist hinten extra flach. So wird der kleine Kopf durch die Rückenlehne im Kindersitz nicht so weit nach vorn gedrückt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Helme für die Kleinsten müssen besonders durchdacht sein. Dieses Modell von Abus ist hinten extra flach. So wird der kleine Kopf durch die Rückenlehne im Kindersitz nicht so weit nach vorn gedrückt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Helme für die Kleinsten müssen besonders durchdacht sein. Dieses Modell von Abus ist hinten extra flach. So wird der kleine Kopf durch die Rückenlehne im Kindersitz nicht so weit nach vorn gedrückt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Qualität, Passform und Design sind die drei Bereiche, auf die es beim Kinder-Fahrradhelm ankommt. Ein Helm, der nicht gefällt, wird ungern getragen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Der Kinderkopf soll gut umschlossen werden, zudem darf ein Fahradhelm für die Kleinen nicht zu schwer sein und nicht einengen.
Fahrradhelm für Babys und Kleinkinder "Anuky 2.0 ACE" (49,95 Euro, Abus, verfügbar ab Februar 2021)
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Fahrradhelm für Babys und Kleinkinder ?Anuky 2.0 ACE? (49,95 Euro, Abus, verfügbar ab Februar 2021)
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem bunten Helm ?Anuky 2.0 ACE? (49,95 Euro, Abus, ab Februar 2021) ist der mitfahrende Nachwuchs sicher ausgestattet. Er passt schon auf die kleinsten Köpfe (ab 46 Zentimeter Kopfumfang) und sorgt mit tief heruntergezogenem Schläfen- und Nackenbereich für hohen Rundumschutz.

Kinder-Fahrradhelme müssen einfach an den Kopf anzupassen sein - Geduld ist nicht immer die stärkste Seite ihrer Nutzer. Und gefallen müssen sie auch, denn ihren eigenen Geschmack haben Kinder früh.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Eine sorgfältige Anpassung an den Kopf ist die Voraussetzung dafür, dass der Helm richtig schützt.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom