Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

258

B wie Bosch: Größere Motorenvielfalt
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Mittwoch, 15. Januar 2014

Die neue „B-Serie“ ist erster Flyer mit Bosch-Antrieb

[pd-f] Unter dem Namen B-Serie führt der Pedelec-Pionier Flyer 2014 erstmals Pedelecs mit Bosch-Antrieben. Bisher verwendete die schweizerische Firma über einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren ausschließlich Motorsysteme von Panasonic. Die neue Serie kommt betont vielseitig daher: „Die B-Serie hat leichtlaufende 28 Zoll-Laufräder, einen vergleichsweise kurzen Radstand und eine sehr universelle, also variable Fahrhaltung“, erklärt Flyer-Chef Kurt Schär gegenüber dem pressedienst-fahrrad. Dazu passt auch die weitere Ausstattung: Der 2014er Schwalbe Marathon plus sorgt für leichten Lauf bei geringem Gewicht, der bewährte Speedlifter-Vorbau ermöglicht die schnelle Anpassung der Lenkerhöhe an individuelle Vorlieben. Der 36 Volt starke Bosch-Motor ist in zwei verschiedenen Varianten, der „Performance Line“ und der „Active Line“ (beide 250 Watt) erhältlich und wird – ebenfalls ein Novum bei Flyer – durch einen im Gepäckträger integrierten 11,2-Ah-Akku gespeist. Es stehen eine Tiefeinsteiger- und eine Diamant-Rahmenform in jeweils vier Rahmenhöhen zur Auswahl. Von insgesamt fünf Schaltungsvarianten ist eine mit Rücktritt erhältlich, eine der Versionen ist ein sogenanntes „S-Pedelec“ mit einer Unterstützung bis 45 km/h. Die Flyer B-Serie ist zu Preisen ab 2.890 Euro im Fachhandel erhältlich.

Details:
> universelles Pedelec mit Schnellladegerät
> Aluminiumrahmen mit integriertem Gepäckträger
> Tiefeinsteiger- und Diamant-Rahmenform in je vier Größen
> Bereifung: Marathon plus von Schwalbe

Antrieb:
> Mittelmotor von Bosch mit 36 V und 250 W, mit bis zu 60 Nm Drehmoment
> Lithium-Ionen-Akku mit 11,2 Ah

Größen:
> Rahmenhöhen: 45, 50, 55, 60 cm

Farbe:
> Schwarz

Gewicht:
> 28 kg

Preis:
> ab 2.890 Euro

Zurück zur Übersicht: