Menü ☰ ☰ Login
& Suche

ERROR image 17486

Handliches Lasten-E-Bike: Packster 40

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr 2018, etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Riese & Müller
Modelljahr: 2018
Lieferbar ab: Oktober 2017
Kategorie: E‑Bike

Hintergrund:
E‑Bike-Spezialist Riese & Müller erweitert 2018 seine Lastenradfamilie um ein kompaktes Model. Das „Packster 40“ folgt der Nomenklatur (siehe Packster 80 und 60) und bietet eine 40 Zentimeter lange Ladefläche vor dem Lenker. Mit dieser Verkürzung und anderen Updates wird ein agiles Fahrverhalten sowie ein Gewicht von unter 30 Kilogramm erreicht – je nach Ausstattung vier bis zehn Kilo weniger als das nächstlängere Modell. „Das ermöglicht es, das Rad auch mal über ein paar Stufen zu heben“, beschreibt Heiko Müller, Geschäftsführer des Herstellers. Zudem ist das Packster 40 kaum länger als andere E‑Bikes, passe also durchaus auch auf manchen Auto-Heckträger. Zu den verschiedenen Aufbauten für die Ladefläche zählen eine Holzbox und ein neues Carry-System, das um einen Kindersitz und eine Art Handschuhfach erweiterbar ist. Auch das Doppelbatteriesystem des Herstellers ist verfügbar. Der Packster 40 steht ab Oktober 2017 in zwei Farben und fünf Ausstattungsvarianten (darunter zwei S‑Pedelecs) ab 3.999 Euro im Laden.

Auszeichnungen: Eurobike Award 2017

Kommentar:
„Lastenräder sind eine herrlich vielschichtige Radgattung, die wir in allen denkbaren Facetten in die Stadtbilder malen. Beim Packster 40 finde ich besonders die Reling des optionalen Carry-Systems schlau, an die man nämlich Packtaschen wie an einen Gepäckträger klippen kann – und zwar innen und außen. So kann man sie zusätzlich zur Ladefläche nutzen oder als wasserdichten, tragbaren Ladungsteiler oder, oder, oder. Vielseitigkeit ist immer super!“

(H. David Koßmann, pressedienst-fahrrad)

Details:

  • Federgabel Suntour XCM 32
  • Fünf Ausstattungsvarianten mit Acht-Gang-Naben- oder Zehn-Gang-Kettenschaltung von Shimano bzw. stufenloser Nabenschaltung von Nuvinci, auch als S-Pedelec
  • Ladefläche optional mit Holzwänden oder Carry-System, letztere optional mit Kindersitz und „Handschuhfach“
  • Optional mit Dual Battery: Verdopplung der Reichweite
  • Gleichschließendes Rahmen- und Akku-Schloss von Abus
  • Kompaktes Lasten-E-Rad mit Bosch-Mittelmotor
  • Ladefläche 40 x 30 cm
  • Hochgezogene Kettenstreben für Carbon-Antriebsriemen-Montage
  • Schnell höhenverstellbarer Lenker und Sattel für unterschiedliche Nutzer

Größen: Unisize

Material: Rahmen aus Aluminium

Farbe(n): Racing Red und Light Grey

Gewicht: ab 29,9 kg (mit einem Akku)

Preis: ab 3.999 Euro


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen