Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bilder mit dem Stichwort "abenteuer"

Ergebnisse 1 - 24 von 319

9. Das zweite Highlight für Heute ist die Aussicht von der Burgmauer. Die mussten wir uns auch ordentlich erkämpfen. "Schau mal, von dort ganz unten kommen wir her!" Die Sonne steht aber auch schon recht tief und das letzte Highlight des Tages will schließlich auch noch angegangen werden. Also weiter!
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
8. Vornweg zu fahren und den Trail im Laub zu suchen ist spannend. Die Anstrengung vom Klettern ist schon wieder vergessen und der Spaß auf dem Rad kommt auf diesen Trails entlang der Sandsteinfelsen ganz von alleine.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
10. Ein leckere Eis ist der würdige Abschluss unseres Abenteuers direkt vor der Haustür. Toll, wenn sich ein Tag anfühlt, als hätte man eine ganze Woche Urlaub gehabt!
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
7. Beim Klettern und Sichern am und mit dem Seil spielt Vertrauen eine große Rolle. Diese Erfahrung übertragen wir gleich aufs Biken. Auch wenn das Material ideal ist: Ein paar Balance- und Kurvenübungen bereiten uns auf den anspruchsvollen Rückweg durch den Wald vor.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
5. Hier ist es kurz mal zu steil zum Fahren. Der Weg zum Felsen erfordert Schieben für Fortgeschrittene. Ein Glück, dass die Räder so leicht sind.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
6. Jetzt sind die Arme dran. Der Ältere von uns hängt schnell das Seil von oben ein und sichert den Nachwuchsbergsportler. Die Radtour zum Felsen gab ihm auch genügend Zeit, sich aufzuwärmen. Die Bremse hier heißt übrigens Schwerkraft und statt eines Reifens sorgen Hände und Füße für die richtige Traktion. Alle Sinne an!
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
4. Kurze Pause nach einer wilden Fahrt. Der Quellbrunnen am Fuße der Felsen lädt zum Auftanken ein ? das erfrischt!
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom

3. Jetzt geht es ab! Die Sonne wärmt und das trockene Wetter der letzten Tage lässt uns ordentlich Laub aufwirbeln. Bergab lassen wir die Bremsen meist offen und genießen den Flow.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
1. Der Schlafsand in den Augen vernebelt noch etwas den Blick am frühen Morgen. Der ist aber ruckzuck heraus gewaschen und schon geht es los. Im Rucksack befindet sich neben dem Proviant auch noch ein Kletterseil. Es soll ja auch schön abwechslungsreich werden!
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
2. Aus den Feldern dampft der Morgennebel. Der Boden und das Gras sind noch rutschig. Wir haben zwar den Luftdruck, die Kettenschmierung und die Bremsen geprüft und eingestellt. Trotzdem fahren wir noch mit etwas Bedacht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Abenteuer Bikepacking: Auf einem entsprechend belastbaren Fahrrad lässt sich in sogenannten Rahmentaschen viel Gepäck unterbringen, ohne dass das Fahrverhalten leidet.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Lost in Translation: Was die die Beschriftung auf dieser Mauer genau bedeutet, erschließt sich der Reiseradlerin Andrea Freiermuth nicht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auf Fahrradreisen entdeckt man vergessene Orte, wie hier ein verlassenes Haus auf der Hochebene im Pamir auf rund 4000 Meter über dem Meer.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Propaganda in der Provinz Ganus in China. Die Inschrift lautet: "Be Prepared for danger in times of peace and consolidate the border. Make our country richer and stronger to head for fairly well-of life."
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Unterwegs im Wakhan-Valley. Auf der rechten Flussseite liegt Afghanistan. Während ein E-Biker bei steilen Passagen einfach in den Modus "High" wechselte, müssen konventionelle Radler oft schieben.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Bushaltestelle in der Provinz Anhui, im Speckgürtel von Shanghai. Die Dörfer werden ärmer, aber die Bushaltestelle und die Straße sind top. Wo auch diese Provinz in der Zukunft hinsoll, verdeutlich dieses Plakat, das den Chinese Dream zeigt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Abfahrt ins Wakhan-Valley in Tadschikistan: Die hohen Berge am Horizont liegen bereits auf afghanischem Boden.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Pavillon einer Raststätte entlang der G312 in der Provinz Gansu.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kurz nach der chinesischen Grenze in Tadschikistan -  Hochebene im Pamir auf rund 4000 Meter über dem Meer: trocken und weit.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Hochebene im Pamir auf rund 4000 Meter über Meer. Trotz Sonnenschein im Juni sind dicke Wollsocken nötig. Der Himmel scheint so nahe, das Licht macht alles gestochen scharf.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Wandgemälde in der Provinz Gansu, das die Geschichte der Seidenstraße erzählt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Schwatz am Wegrand mit diesen beiden Frauen in Tadschikistan. Sie entfernten Unkraut und Plastik aus der Regenrinne. Das Velo war mir in solchen Situationen immer ein Türöffner.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Hochebene im Pamir auf rund 4000 Meter über Meer. Begegnung am Wegrand. Das Mädchen war zu Fuß unterwegs von Murgab bis zu einem fünf Kilometer entfernten Hof.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen