Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bilder mit dem Stichwort "kinderrad"

Ergebnisse 1 - 24 von 238

Für Kinder aller Größen findet sich mittlerweile das richtige Fahrzeug - vom Laufrädchen für erste Balancierversuche über sportliche Spielräder bis hin zum ersten Straßenrad für Schulanfänger.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das klassische Schulrad im Jahr 2019: Komplette StVZO-Ausstattung, tragfähiger Gepäckträger und dabei optisch auch für stilbewusste Erstklässlerinnen ansprechend.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Schon ein richtiges BMX-Bike, nur verkleinert, damit auch die ganz jungen Fans der Halfpipe schon mal ein paar Runden drehen können: das "Seed 16" der Kölner Firma Wethepeople.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Toller Transporter: ein vollgefedertes Lastenrad mit elektrischer Antriebsunterstützung. Hier ein Modell der Serie "Load" des Darmstädter Herstellers Riese und Müller;  mit Bosch-Mittelmotor und Kindertransporteinrichtung. Wenn der Nachwuchs dann selbst fährt, kann er es auf einem "Space Shuttle" der Marke Royal Baby tun: Das hat sogar Scheibenbremsen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kommt aus der Halfpipe, ist für die Halfpipe: Das "Seed 16" von Wethepeople ist ein BMX-Sportgerät für die ganz Kleinen - begeistert aber garantiert auch deren Eltern.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Damit kommt man ganz schön schnell ins und durchs Gelände: ein 24er-Cyclocross-Rad für Kinder ab etwa neun Jahren (Modell "Junior CX" von Stevens)
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Zwar noch ein 16-Zoll-Spielrad für Kinder ab etwa vier Jahre - aber schon mit Scheibenbremsen wie Mamas Mountainbike. Das "Space Shuttle" von Royal Baby will für einen fließenden Übergang vom Radfahrenlernen zum ersten Radsport sorgen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein klassisches Kinderrad mit StVZO-Vollausstattung für die Straße, für Kinder ab etwa Schulanfang: das Modell "Skyride 20-3 Alu light" von Puky.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das erste eigene "richtige" Fahrrad, straßenverkehrstauglich mit Licht und Schutzblech ausgerüstet, ist immer noch ein Grund für strahlende Kindergesichter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kinderräder sollen robust sein und auch ein bisschen nach Abenteuer aussehen. Das Dash 24 der Marke Winora bietet ATB-Optik und in dieser Version eine Dreigang-Schaltnabe.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Manchmal wollen auch die Kleinen eine große Zahl von Gängen... Das hier abgebildete Dash 24 von Winora gibt es auch mit 21-Gang-Kettenschaltung.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Manchmal wollen auch die Kleinen eine große Zahl von Gängen... Das hier abgebildete Dash 24 von Winora gibt es auch mit 21-Gang-Kettenschaltung.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein gutes Kinderrad ist ebenso robust wie vollständig ausgestattet. Es soll sich gut auf die Größe des Kindes einstellen lassen, und vor allem die Bremsen müssen leichtgängig und gut zu bedienen sein.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kinderräder für die Kleinen sollten wenig Verletzungsmöglichkeiten bieten. Ein vollständiger Kettenschutz wie bei diesem Modell der Firma Puky schützt sowohl das Kind als auch die Kette.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Tretroller sind nach wie vor ein prima Einstieg in die Fortbewegung auf Rädern. Ein Doppelrad hinten wie bei diesem Modell der Firma Puky gibt mehr Standsicherheit. Das zweiradtypische Balancieren kann das Kind damit noch nicht lernen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Niedrige Fallhöhe, abgepolsterte Lenkergriffe, schmaler Sattel: Mit so einem Laufrad kann ein Kind ganz schön ins Rollen kommen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ist das Kind noch eher klein, sollte das erste Fahrrad ebenfalls kleine Laufräder haben und so wie dieses Modell von Puky mit Einrohrrahmen einen schnellen Auf- und Abstieg erlauben. Gepolsterte Griffenden und ein Kettenschutz minimieren die Verletzungsgefahr.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das Fahrrad passt, rundherum ist viel Platz, und der Helm sitzt auch gut: Ideale Bedingungen für die ersten Padalumdrehungen "ganz alleine"! Wieviel Spaß das macht, ist hier deutlich zu sehen.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Fahrrad passt, Helm passt, kein Straßenverkehr - so lässt sich das Radfahren spielnd lernen. Wenn auch noch andere Kinder dabei sind, macht es gleich noch mehr Spaß.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
« Back12345...910Weiter »

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen