Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Bilder mit dem Stichwort "bikepacking"

Ergebnisse 1 - 24 von 244

Es passt eine ganze Menge in eine gute Satteltasche. Wichtig ist ein fester Sitz an der Sattelstütze und eine gute Komprimierbarkeit. So wackelt nichts, wenn die Piste mal etwas ruppig ist.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Schmal bauend, gut komprimierbar, dazu die Möglichkeit, noch etwas oben drauf zu binden: So ist eine gute Bikepacking-Satteltasche aufgebaut (Modell "Seatpack" von Ortlieb).
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Das Rahmendreieck bietet viel Stauraum, den eine speziell geschnittene Tasche wie dieses "Framepack" von Ortlieb nutzbar machen kann. Wichtig ist die gute Befestigung! Hier darf nichts wackeln, wenn es auf die Piste geht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Auch der Raum vor dem Lenker lässt sich mit einer speziell geschnittenen Tasche bestens für das Bikepacking nutzen. Dieses "Handlebarpack" von Ortlieb ist gut komprimierbar und schlackert unterwegs nicht am Lenker herum.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Ein Blick von hinten auf das verschlossene "Seatpack" von Ortlieb. Gut komprimiert, fest verzurrt und wasserdicht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
So sieht ein vollständiger Satz von Transporttaschen für das Bikepacking aus (hier das Modell "Limited Edition Bikepacking" von Ortlieb).
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Lenkertaschen für das Bikepacking haben mit den vom Radwandern bekannten "Handtaschen für den Lenker" nur die Platzierung am Rad gemein. Fest verzurrbar und gut zu komprimieren müssen sie sein, damit sie nicht herumwackeln, wenn die Piste etwas holprig wird.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Lenker-, Rahmen- und Satteltasche sind die Grundausstattung für den Gepäcktransport beim Bikepacking. Hier die Modellreihe "Limited Edition Bikepacking" des Packtaschenspezialisten Ortlieb.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
enker-, Rahmen- und Satteltasche sind die Grundausstattung für den Gepäcktransport beim Bikepacking. Hier die Modellreihe "Limited Edition Bikepacking" des Packtaschenspezialisten Ortlieb.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Lenker-, Rahmen- und Satteltasche sind die Grundausstattung für den Gepäcktransport beim Bikepacking. Hier die Modellreihe "Limited Edition Bikepacking" des Packtaschenspezialisten Ortlieb.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Kompakt und wackelfrei verstautes Gepäck ist die Vorraussetzung für schöne Übernacht-Biketouren abseits des Asphalts. Spezielles Taschen ermöglichen einiges an Zuladung, immer im Zentrum des Fahrrads.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Unter dem Sattel befestigt und hinter dem Fahrer positioniert wird der sogenannte "Seatpack", hier ein wasserdichtes Modell des Taschenspezialisten Ortlieb.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
"Framebags" sind Packtaschen, die innerhalb des Rahmendreiecks ihren Platz finden. Hier liegen sie genau im Zentrum des Rades und haben kaum Einfluss auf das Fahrverhalten. Dieses Modell von Ortlieb ist wasserdicht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Sogenannte Lenkerrollen nehmen auch sperrigeres Gepäck auf, müssen aber dem jeweiligen Lenker und seinen Anbauten exakt anpassbar sein. Keinesfalls dürfen sie seine Beweglichkeit oder die Funktion etwa von Bowdenzügen behindern.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Sogenannte Lenkerrollen nehmen viel Gepäck auf, müssen aber dem jeweiligen Lenker und seinen Anbauten exakt anpassbar sein. Keinesfalls dürfen sie seine Beweglichkeit oder die Funktion etwa von Bowdenzügen behindern.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
"Framebags" sind Packtaschen, die innerhalb des Rahmendreiecks ihren Platz finden. Hier liegen sie genau im Zentrum des Rades und haben kaum Einfluss auf das Fahrverhalten. Dieses Modell von Ortlieb ist wasserdicht.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Beim Bikepacking geht es um das Abenteuer, nicht um die Kilometer. Und Abenteuer sind nur gelegentlich asphaltiert.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit dem Rad kommt man fast überallhin - vor allem, wenn man es gelegentlich schiebt und trägt. Nur gut, wenn das Gepäck dann überschaubar ist und nicht am Rad herumwackelt.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Wenig Gepäck, aber gut ausgesucht und perfekt verstaut, breite Reifen für jedes Gelände: perfekte Voraussetzungen für ein Bike-Abenteuer.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
In Sachen jüngerer Geschichte lassen sich auch heute noch viele bemerkenswerte Dinge per Rad entdecken. Die "Grenzsteintrophy" ist eine Selbstversorger-Tour für Fahrradfahrer entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Beim Bikepacking muss man das Rad auch mal unter den Arm klemmen. Gut wenn das Gepäck minimal ist und nicht am Fahrrad herumschlackert.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom
Mit wenig, aber gut gewähltem Gepäck immer entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze - eine prima Streckenwahl für ein Bikepacking-Abenteuer.
Bilder herunterladenBild zum Leuchttisch hinzufügenDetails/Zoom

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen