Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

374

Schlauchlos durch den Alltag
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Dienstag, 30. Juli 2013

Tubeless-Technologie macht 2014 auch Trekkingräder schneller

[pd-f] Mit dem „Marathon Almotion“ bringt Schwalbe den nach eigenen Angaben ersten Tubeless-Trekkingreifen auf den Markt. Denn nicht nur für Sportbiker, auch für den Alltag bietet die innovative Technologie echte Vorteile: „Befüllt mit Pannenschutzmilch, reparieren sich Tubeless-Reifen bei kleineren Durchstichen quasi von selbst,“ erläutert Doris Klytta von Schwalbe. „Doch die wahren Vorteile des Marathon Almotion liegen woanders. Unsere Karkassenkonstruktion Dynamic Casing sorgt für einen bis dato unerreicht leichten Lauf. Sie ist dem Motorradbereich entlehnt, sehr flexibel und passt sich dem Untergrund hervorragend an.“ Verstärkt werde der Leichtlaufeffekt durch die fehlende Reibung zwischen Schlauch und Reifen. Außerdem übernimmt der Marathon Almotion das OneStar Triple Compound vom brandneuen Rennradreifen One, das den Alltagspneu überraschend schnell und haftungsstark mache. Das Profil des Leichtläufers sei ebenso auf Geschwindigkeit optimiert: Die Mittellauffläche besteht aus glatten Segmenten; flexible Profilblöcke an der Schulter sorgen für sehr gute Kurvenhaftung. Ab Frühjahr 2014 ist der Marathon Almotion für 64,90 Euro im Fachhandel erhältlich.

Details:
> Alltags- und Trekkingreifen mit Dreifach-Gummimischung OneStar Triple Compound
> erstmals Tubeless-Technologie am Trekkingrad
> niedriger Rollwiderstand, hohe Kurvenhaftung, hoher Pannenschutz
> geeignet auch für E-Bikes/Pedelecs bis 25 km/h Unterstützung
> nur mit Tubeless-Felge nutzbar

Größen:
> Faltreifen für 28-Zoll Trekkingräder, 40–622

Farbe:
> Schwarz mit Reflexstreifen

Gewicht:
> 760 g

Preis:
> ab 64,90 Euro

Zurück zur Übersicht: