Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

340

Allround-Helm für jung und älter
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Montag, 28. Juli 2014

Ein neuer Kopfschutz von Abus vereint dezente City-Optik mit Skater-Coolness. Dazu gibt’s frische Farben und eine gute Belüftung.

[pd-f] Mit dem neuen Allrounder „Hyban“ führt Abus zwei am Markt erfolgreiche Konzepte zusammen. „Der Hyban ist die Synthese aus dem schlichten City–Helm auf der einen Seite und dem coolen, jugendlichen Helm im Skater-Stil auf der anderen“, so Torsten Mendel von Abus gegenüber dem pressedienst-fahrrad. Vom City-Helm holt sich der Hyban die luftige Bauweise (13 Lufteinlässe, fünf rückwärtige Auslässe) und das abnehmbare Visier. Vom Skater-Helm übernimmt er deutliche Anleihen bei der Formgebung sowie seine Robustheit durch ABS-Hartschalentechnologie. Der mit einem Verstellrad versehene Hartschalenhelm ist zusätzlich mit Insektennetzen in den vorderen Öffnungen versehen, außerdem mit einem im Sinne optimaler Sichtbarkeit weit oben angebrachten Rücklicht. Das „ZoomLite“-Verstellsystem soll sich mit seinem weichen Kopfring besonders gut dem Träger anpassen; außerdem verspricht Abus einfache Verstellbarkeit. Die Polsterung kann entnommen und gewaschen werden.
Der Hyban ist in den Farben Green, Velvet Black, Polar Matt, Concrete Grey und Petrol erhältlich, zwei Größen stehen zur Auswahl. Er wird 54,95 Euro kosten und im Februar 2015 in den Handel kommen.

Details:
> Universeller Helm mit ABS-Hartschalentechnologie
> 13 Lufteinlässe, fünf Luftauslässe
> Insektennetz
> Integrierte Rückleuchte

Größen:
> M (52−58 cm), L (56−61 cm)

Farbe:
> Green, Velvet Black, Polar Matt, Concrete Grey, Petrol

Gewicht:
> 380 g (M) und 400 g (L)

Preis:
> 54,95 Euro

Zurück zur Übersicht: